Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rettungssanitäter werden bei Unfall verletzt

Zossen Rettungssanitäter werden bei Unfall verletzt

Auf dem Weg zu einem Einsatz sind zwei Rettungssanitäter bei einem Unfall in Zossen verletzt worden. Ausgelöst hatte den Unfall ein Autofahrer, der keine Rücksicht auf den entgegenkommenden Rettungswagen genommen hat. Danach machte er sich aus dem Staub.

Voriger Artikel
Decke in Brand: Fahrer verhindert Katastrophe
Nächster Artikel
Mann begrapscht tanzende Frau

Symbolbild

Quelle: dpa

Zossen. Bei einem Unfall am Dienstagvormittag am Bahnhof in Zossen sind zwei Rettungssanitäter leicht verletzt worden. Sie waren auf dem Weg zu einem Einsatz mit ihrem Rettungswagen auf den vor ihn fahren Notarztwagen aufgefahren. Der Fahrer musste seinen Wagen wegen eines rücksichtslosen Autofahrers abbremsen.

So hat sich der Unfall zugetragen

Der Unfall, der sich gegen 10.20 Uhr ereignete, hat sich laut einer Meldung der Polizei so zugetragen. Der Notarzt- und der Rettungswagen waren mit Blaulicht auf der Zossener Bahnhofstraße in Richtung Norden zu einem Einsatz unterwegs. Ein entgegenkommendes Taxi fuhr rechts ran, damit beide Fahrzeuge passieren konnten. Ein Opelfahrer jedoch scherte sich wenig darum, überholte das Taxi und provozierte so das Bremsmanöver des Notarztwagens. Der konnte so zwar einen Zusammenstoß mit dem Opel vermeiden. Der Fahrer des Rettungswagens jedoch konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Notarztwagen auf. Der Opelfahrer machte sich aus dem Staub.

Die Rettungsfahrzeuge mussten zwar nicht abgeschleppt werden, konnten ihren Einsatz aber nicht beenden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von 15.000 Euro.

Die Halteradresse des flüchtigen Opelfahrers konnte noch ausfindig gemacht werden. Eine Überprüfung brachte jedoch keinen Erfolg.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0d65c616-1656-11e8-b917-c5c43acb9429
Max Beckmann im Museum Barberini

Der Besucher kann ab dem 23. Februar 112 Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Skizzenbücher von Max Beckmann bestaunen. Ihn erwarten dann Bilder mit kräftigen Farben und schwarzen Konturen.

Sollten Dieselfahrzeuge in Städten verboten werden?