Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
SEK Einsatz: Mann greift Rettungsdienst an

Potsdam SEK Einsatz: Mann greift Rettungsdienst an

Am Monatg musste in Potsdam das Sondereinsatzkommando ausrücken. Sie wurden von einem Rettungsdienst gerufen, der zuvor von einem 55-Jährigen angegriffen wurde.

Voriger Artikel
Berufung gegen Urteil: Marko Steidel lässt nicht locker
Nächster Artikel
Forstmaschine geht in Flammen auf


Quelle: dpa (Symbolbild)

Potsdam. In Potsdam musste am Dienstag das Sondereinsatzkommando (SEK) anrücken. Die Polizei wurde vom Rettungsdienst angefordert, nachdem diese bei einem Einsatz angegriffen wurden.

Beamte der Polizeiinspektion Potsdam und des SEK kamen daraufhin zum Einsatz. Die betroffene Person, ein 55-Jähriger Mann, konnte durch die Beamten an seinem Wohnort angetroffen, fixiert und an die Rettungskräfte übergeben werden. Es wurde niemand bei dem Einsatz verletzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f0216eca-1489-11e8-9039-e4d533068ab6
15 Jahre Gemeinde Mühlenbecker Land

Das 15-jährige Bestehen der Gemeinde wurde gefeiert, ehrenamlich Tätige ausgezeichnet und eine deutsch-polnische Partnerschaft besiegelt: Das Rathausfest in Mühlenbeck hatte mehr als einen Anlass.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?