Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Sattelauflieger gestohlen
Lokales Polizei Sattelauflieger gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 11.08.2014
Quelle: dpa

+++

Altstadt: Sattelauflieger gestohlen

Gegenüber dem Landesbehördenzentrum in der Zanderstraße stellte ein LKW-Fahrer am 8. August einen Sattelauflieger mit dem amtlichen Kennzeichen KU-JX 40 und Plane mit Aufschrift "GOLLER" ab. Der Auflieger war mit 300 Europaletten beladen. Am 11.08.2014 stellte der Lkw- Fahrer fest, dass der Sattelauflieger gestohlen wurde. Die Polizei fahndet nun nach dem Anhänger.

+++

Neustadt: Ohne Führerschein unterwegs

Ein angeblich betrunkener Nissan-Fahrer wurde der Polizei am Montagmorgen gemeldet. Die Beamten stoppten den Mann an der Norma-Ausfahrt und ließen ihn pusten. Er stand nicht unter Alkohol. Im Besitz eines Führerscheins war der 75-Jährige jedoch nicht. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und eine Anzeige gegen ihn erstellt.

+++

Nord: Wohnwagen gefunden

Zeugen meldeten am Montag der Polizei, dass auf dem Gelände der Regattastrecke ein gestohlener Wohnwagen "Hobby" stehen soll. Der zuständige Revierpolizist ging dem Hinweis nach und tatsächlich war der Wohnanhänger seit dem 24.06.2014 in Fahndung ausgeschrieben. Der Eigentümer kommt aus dem Salzlandkreis. Der Wohnanhänger wurde sichergestellt.

+++

Polizei Feuerwehreinsatz in Putlitz - Mann will vom Dach fliegen

So mutig oder so dumm wie der "Schneider von Ulm"? Am Sonntag wollte in Putlitz jemand versuchen, von einem Dach herunterzufliegen. Die Pritzwalker Feuerwehr rückte mit einem Auto an, auf dem ein sogenannter Skylift montiert ist, um den Mann damit vom Dach zu holen.

11.08.2014
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 11. August - Tod am Straßenbaum

+++ Emstal: Auf der L 88 rutscht am Sonntag ein Kleinwagen gegen einen Baum, für den Fahrer kommt jede Hilfe zu spät, die Beifahrerin wird schwer verletzt +++ Ziesar: Ein 25-jähriger Mann prallt unter Alkohol gegen einen Baum und wird schwer verletzt +++ Stahnsdorf: Autofahrer aus Berlin kracht gegen parkendes Auto und wird tödlich verletzt +++

11.08.2014
Polizei 70 Boote im Raum Berlin gekentert - Sturm bringt Segler in Lebensgefahr

Ein kurzer Sturm hat am Samstagnachmittag auf Gewässern im Raum Berlin etwa 70 Segelboote zum Kentern und mehr als 100 Menschen in Lebensgefahr gebracht. Der Sturm wütete nur wenige Minuten, hatte aber eine hohe Windstärke.

10.08.2014