Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sattelschlepper rast in Autotransporter

Storkow Sattelschlepper rast in Autotransporter

Der Fahrer eines Sattelschleppers ist am Dienstag mit seinem Fahrzeug auf der A12 bei Storkow auf einen Autotransporter aufgefahren. Verletzt wurde niemand, aber die Lkws waren so stark ineinander verkeilt, dass die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken musste.

Voriger Artikel
Hund greift Polizist an und wird erschossen
Nächster Artikel
Amok-Drohung: Schüler außer Verdacht

Feuerwehrleute mussten die beiden Fahrzeuge mit schwerem Gerät voneinander trennen.

Quelle: Aireye Berlin/Brandenburg

Storkow. Auf der A12 kurz vor Storkow in Fahrtrichtung Ost kam es am Mittwochmittag zu einem schweren Unfall. Der Fahrer eines Sattelschleppers raste mit seinem Fahrzeug in einen Transporter. Der Lkw-Fahrer blieb trotz der Schwere des Unfalls unverletzt, doch sein Sattelschlepper mit Kühlauflieger hatte sich in den Ausleger seines Vordermanns gebohrt. Die Feuerwehr musste schweres Gerät einsetzen, um beide Fahrzeuge wieder zu trennen. Zudem waren die Tanks des Lasters leckgeschlagen, sodass die Feuerwehr diese Betriebsstoffe beseitigen musste. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu einer Passierdauer von fast 90 Minuten.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0d65c616-1656-11e8-b917-c5c43acb9429
Max Beckmann im Museum Barberini

Der Besucher kann ab dem 23. Februar 112 Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Skizzenbücher von Max Beckmann bestaunen. Ihn erwarten dann Bilder mit kräftigen Farben und schwarzen Konturen.

Sollten Dieselfahrzeuge in Städten verboten werden?