Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Sattelschlepper rast in Autotransporter
Lokales Polizei Sattelschlepper rast in Autotransporter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 11.03.2017
Feuerwehrleute mussten die beiden Fahrzeuge mit schwerem Gerät voneinander trennen. Quelle: Aireye Berlin/Brandenburg
Anzeige
Storkow

Auf der A12 kurz vor Storkow in Fahrtrichtung Ost kam es am Mittwochmittag zu einem schweren Unfall. Der Fahrer eines Sattelschleppers raste mit seinem Fahrzeug in einen Transporter. Der Lkw-Fahrer blieb trotz der Schwere des Unfalls unverletzt, doch sein Sattelschlepper mit Kühlauflieger hatte sich in den Ausleger seines Vordermanns gebohrt. Die Feuerwehr musste schweres Gerät einsetzen, um beide Fahrzeuge wieder zu trennen. Zudem waren die Tanks des Lasters leckgeschlagen, sodass die Feuerwehr diese Betriebsstoffe beseitigen musste. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu einer Passierdauer von fast 90 Minuten.

Von MAZonline

Polizei B 101 Trebbin (Teltow-Fläming) - Bundesstraße unter Bier gesetzt

Unzählige Liter Bier sind in der Nacht zu Dienstag auf der B 101 in der Nähe von Trebbin vergossen worden. Dort hatte ein Getränke-Lastwagen einen Unfall. Die Ladung war nicht gut genug gesichert, so dass die Bierkästen auf die Fahrbahn stürzten.

30.03.2018

Wochen und Monate hat Lothar Kurth aus Germendorf (Oberhavel) gegen eine Krebserkrankung gekämpft. Die Familie und Freunde richteten ihm derweil daheim ein Zimmer neu ein. Doch in der Nacht zu Mittwoch wurde das Haus ein Raub der Flammen – und das Ehepaar steht ohne Hausratversicherung da.

17.04.2018

Spektakulärer Schuldspruch gegen die Kudamm-Raser: Die beiden Angeklagten im Alter von 25 und 28 Jahren sind heute wegen Mordes am Landgericht Berlin zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Sie dürfen zudem nie wieder ein Auto fahren.

16.02.2018
Anzeige