Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schlägerei vor Getränkemarkt

Zossen Schlägerei vor Getränkemarkt

Vor einem Getränkemarkt in Zossen hat am Freitagabend ein 28-Jähriger einen 21-Jährigen angegriffen. Der Mann riss den anderen zu Boden und schlug ihn mit einem Gegenstand. Hintergrund soll ein alter Streit sein.

Voriger Artikel
Qualmender Ofen verursacht Feuerwehreinsatz
Nächster Artikel
Jugendlicher mit Elektroschocker erwischt


Quelle: dpa

Zossen. Vor einem Getränkemarkt in der Stubenrauchstraße in Zossen ist es am Freitagabend zu einer Schlägerei gekommen. Ein 28-Jähriger packte gegen 18.45 Uhr einen 21-Jährigen und riss ihn zu Boden. Anschließend soll er mit einem Gegenstand auf die Stirn seines Opfers geschlagen haben. Hintergrund war wohl ein länger zurückliegender Streit. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete der Täter, er ist der Polizei aber namentlich bekannt. Der Geschädigte wurde vor Ort ambulant behandelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0692ff1e-1978-11e8-b917-c5c43acb9429
„Zukunft Heimat“ demonstriert in Cottbus

Am Samstagnachmittag sind in der Cottbuser Innenstadt erneut Anhänger und Befürworter des Vereins „Zukunft Heimat“ auf die Straße gegangen. Sie demonstrierten gegen die Flüchtlingspolitik und „Massenzuwanderung“.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?