Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Schulbus kollidiert mit einem Baum

Keller Schulbus kollidiert mit einem Baum

Ein Schulbus ist Montag früh in der Nähe der Ortschaft Keller mit einem Baum kollidiert. Der Busfahrer hatte offenbar einen Schwächeanfall erlitten. Die einzigen Fahrgäste, ein sieben und ein 15 Jahre altes Mädchen, erlitten einen Schock.

Voriger Artikel
Porsche-Fahrer verliert Kontrolle - Leitplanke
Nächster Artikel
Pubertäre Adolf-Hitler-Parodie in der Nacht

Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn etwa eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt werden.

Quelle: dpa

Keller. Ein Schulbus ist am Montag um 6.50 Uhr in der Nähe von Keller bei Lindow mit einem Baum kollidiert. Der 63-jährige Fahrer erlitt laut Polizei offenbar einen Schwächeanfall. Die einzigen Fahrgäste, zwei sieben und 15 Jahre alte Mädchen, erlitten einen Schock und wurden an ihre Mutter übergeben. Sie wollte mit beiden Kindern in ein Krankenhaus fahren.

Der Busfahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn etwa eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt werden. Der Bus musste geborgen werden. Insgesamt entstand rund 30 000 Euro Sachschaden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
95e08914-cba0-11e7-8925-4d4717935689
Aquarelle einer Wahl-Motzenerin

Anke Baltzer zeigt bis Anfang Februar 2018 Aquarelle. Es sind Momentaufnahmen aus Farbe und Papier – sämtlich aus der Region in und um Motzen

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?