Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schweineohr bei syrischer Familie im Briefkasten
Lokales Polizei Schweineohr bei syrischer Familie im Briefkasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 21.08.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Cottbus

Ein Schweineohr ist im Briefkasten einer syrischen Familie in Cottbus gefunden worden. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus, wie am Montag mitgeteilt wurde. Der Staatsschutz ermittle wegen Beleidigung und prüfe den Tatbestand der Volksverhetzung, hieß es.

Vom Familiennamen am Briefkasten der Wohnung ließen sich Rückschlüsse auf den muslimischen Glauben der Familie ziehen, sagte eine Polizeisprecherin. „Dann hat man sich dabei was gedacht“, erläuterte sie. Schweine gelten bei Muslimen als unrein. Das Schweineohr sei vermutlich am Wochenende eingeworfen worden. Die Polizei habe das Ohr sowie DNA-Spuren am Briefkasten sichergestellt.

In der Wohnung leben ein Mann und vier Kinder. In der Vergangenheit sind laut Polizei bereits Aufkleber mit politisch motiviertem Hintergrund auf den Briefkasten des Wohnhauses geklebt worden.

Von dpa

Der 39-jährige Alt Ruppiner Friedrich-Wilhelm Koch, der dringend verdächtig ist, seine Vermieterin Jutta K. am Donnerstagabend getötet zu haben, befindet sich weiter auf der Flucht – nach ihm wird bundesweit gefahndet. Nach MAZ-Informationen könnte der als gewalttätig bekannte Mann Mietschulden gehabt haben. In Alt Ruppin herrschte am Sonntag Entsetzen über die Bluttat.

04.04.2018

Auf der A 24 ist am späten Montagabend ein Gefahrguttransporter leckgeschlagen. Dabei trat Salpetersäure aus, die von den Einsatzkräften abgepumpt wurde. Die Autobahn zwischen Neuruppin und Herzsprung war bis zum späten Nachmittag gesperrt. Seit 17:30 Uhr rollt der Verkehr wieder.

28.03.2018

Einen fast 30000 Euro teuren Mazda CX-5 haben Unbekannte im Laufe des Mittwochs vom Park and Ride Parkplatz am Oraninenburger Bahnhof gestohlen. Am Donnerstag wurde dann in Neuruppin ein Auto der gleichen Marke entwendet.

15.04.2018
Anzeige