Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Personen verletzt

Schönefeld Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Personen verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall sorgte in Schönefeld (Dahme-Spreewald) für Verkehrsbeeinträchtigungen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, einer von ihnen musste zur Behandlung im Krankenhaus bleiben.

Voriger Artikel
Polizei sucht nach flüchtigem Radfahrer
Nächster Artikel
Einbrecher auf der Flucht


Quelle: dpa (Symbolbild)

Schönefeld. Im Kreuzungsbereich der Selchower Straße und der Chausseestraße in Schönefeld (Dahme-Spreewald) ereignete sich am Sonntag gegen 13.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt

Eine Fahrerin hatte die Vorfahrt eines anderen Autofahrers missachtet und so den Zusammenstoß verursacht. Die 32-Jährige Frau wurde zur medizinischen Versorgung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, der 47-jährige Fahrer konnte nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden. Die Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen und die Sachschäden zunächst auf über 30.000 Euro geschätzt. Die Rettungs- und Bergungsarbeiten dauerten bis ca. 15.00 Uhr an, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Start der Typisierung am Samstagvormittag
Stammzellspender für Nick gesucht

Weit über 1500 Menschen kamen am 17.Februar 2018 zur Typisierungsaktion für den schwerkranken Nick. Der 13-Jährige benötigt dringend einen Stammzellspender.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?