Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Sperrung auf der A11

Barnim Sperrung auf der A11

Auf der Autobahn 11 bei Lanke (Barnim) hat es am Morgen einen schweren Unfall gegeben, fünf Verletzte mussten mit Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht werden. Es kam zu einer Vollsperrung der Autobahn.

Voriger Artikel
80-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Tramverkehr wegen verdächtigem Gegenstand unterbrochen


Quelle: dpa-Zentralbild

Barnim. Auf der Autobahn 11 bei Lanke (Landkreis Barnim) hat es am Freitagmorgen einen Unfall mit mehreren Verletzten gegeben. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden.

Polizei: Kein Fahrzeugbrand

Am Morgen war gegen 7.30 Uhrein Auto beim Spurwechsel auf die rechte Fahrbahn seitlich auf einen Lastwagen aufgefahren, wie die Polizeidirektion Nord berichtet. Die fünf polnischen Insassen des Autos wurden schwer verletzt mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

> Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
215f8d56-15a1-11e8-badb-9de1240b9779
Juso-Bundeschef Kevin Kühnert bei der SPD-Mitgliederversammlung in Ludwigsfelde

Am Montagabend war unter anderem neben Ministerpräsident Woidke (SPD) auch Juso-Bundeschef Kevin Kühnert auf der SPD-Mitgliederversammlung in Ludwigsfelde. Kühnert gehört dabei zum Lager der No-GroKo-Vertreter.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?