Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Stau vor Baustelle: Drei Lkw krachen ineinander

A10 bei Ludwigsfelde Stau vor Baustelle: Drei Lkw krachen ineinander

Auf der A10 hat es am Montagmittag zwischen der Abfahrt Ludwigsfelde-West und dem Dreieck Nuthetal gekracht. Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Stauende vor einer Baustelle, fuhr gegen den zweiten Lkw und schob diesen auf einen dritten. Hinter der Unfallstelle hat sich ein Rückstau gebildet.

Ludwigsfelde 52.3011439 13.2616269
Google Map of 52.3011439,13.2616269
Ludwigsfelde Mehr Infos
Nächster Artikel
Werkzeugkisten in M10 lösen Bombenalarm aus

Auf der A10 sind gleich drei LKW ineinander gefahren.

Quelle: Aireye

Ludwigsfelde. Auf der A10, dem südlichen Berliner Ring, sind am Montagmittag gegen 13 Uhr zwischen der Abfahrt Ludwigsfelde-West und dem Dreieck Nuthetal drei Lkw zusammengestoßen. Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall am Ende des Rückstaus vor der Baustelle. Zum genauen Ablauf des Unfalls konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Ein Lkw-Fahrer wurde schwer, ein weiterer leicht verletzt, dieser lehnte eine ärztliche Behandlung aber ab. Die Feuerwehr aus Ludwigsfelde ist im Einsatz. Zwei der Lkws sind nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden wird auf 150 000 Euro geschätzt. Hinter der Unfallstelle hat sich ein Stau gebildet, der derzeit etwa bis zur Abfahrt Ludwigsfelde-West reicht. Die rechte Fahrspur ist noch gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
66945326-ce7e-11e7-8b2e-ba077870ba1d
Haus in Berlin eingestürzt – Familie überlebt

Laut wie eine Bombe soll es geknallt haben – danach ist das Haus in sich zusammengestürzt. Wie durch ein Wunder hat eine Familie in Berlin einen Hauseinsturz in der Nacht zu Dienstag überlebt. Eine Person ist dabei schwer verletzt worden. Die Fotos zeigen, wie das Haus zerstört wurde.

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?