Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Supermarkt überfallen
Lokales Polizei Supermarkt überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 12.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Kurz vor Ladenschluss am Samstagabend betraten vier maskierte Männer eine Supermarktfiliale an der Teupitzer Straße in Schwerin und forderten von den beiden Mitarbeiterinnen die Herausgabe von Bargeld.

Die Beute, eine derzeitig nicht genau bekannte Menge Bargeld und Tabakwaren, packten die Täter in markteigene Kühltaschen und flüchteten mit zwei Autos in Richtung A13. Die Mitarbeiterinnen blieben unverletzt.

Die Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können.

Info: Mit ihren sachdienlichen Hinweisen wenden sich Zeugen an die Kriminalpolizei in Cottbus unter Tel. 03 55/49 37 29 40 oder jede andere Polizeidienstelle.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Nach Genitalien, Ohren und Oberkörper nun der Arm - Kyritzerin beißt ihren Freund schon wieder

Die Vorfälle wollen nicht enden, bei denen die Polizei zu einem Kyritzer Pärchen gerufen wird, das sich regelmäßig mehr als nur in den Haaren liegt. Die junge Frau biss auch jetzt wieder ihren Freund. Nach den Genitalien, Ohren und dem Oberkörper erwischte sie diesmal den Oberarm.

14.03.2018

Ein 56-jähriger Mann aus der Gemeinde Stechlin ist am Sonntagnachmittag auf das Eis des Roofensees in Menz gegangen und etwa 80 bis 100 Meter vom Ufer entfernt eingebrochen. Feuerwehrleute bemühten sich in einer dramatischen Rettungsaktion, den Mann zu bergen – vergebens. Vermutlich wollte der Mann angeln.

14.03.2018

In der Nacht zum Sonntag kam es kurz nach 0 Uhr auf dem Märkischen Platz zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen, bei der auch zwei Messer und ein Schlagstock eingesetzt worden sollen. Ein Jugendlicher erlitt eine Schnittwunde am Oberarm. Die Polizei sucht nach Zeugen der Ereignisse.

12.03.2018
Anzeige