Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Täter nach Festnahme: Haftbefehl wegen Mordes

Berlin-Kreuzberg Täter nach Festnahme: Haftbefehl wegen Mordes

In Berlin wurde ein gesuchter Täter festgenommen. Der Mann wurde in einem Auto in der Nähe der Hasenheide angehalten. Dann stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Mordes ausstand.

Voriger Artikel
Bombendrohung entpuppt sich als Scherz
Nächster Artikel
Blutiger Streit auf Wochenmarkt: Angeklagter verurteilt


Quelle: dpa (Symbolbild)

Berlin. Berliner Zielfahnder und Beamte eines Mobilen Einsatzkommandos nahmen am Abend des 13. Oktobers einen 19-Jährigen in Kreuzberg fest. Der junge Mann, der als Tatverdächtiger zu dem Tötungsdelikt am 17. Mai in Britz per Haftbefehl gesucht wurde, war in einem Auto unterwegs, als ihn die Beamten in der Straße Hasenheide anhielten und festnahmen.

Die Ermittlungen, die die 4. Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin führen, dauern an. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes Berlin hat am Morgen des 17. Mai die Ermittlungen zu einem Tötungsdelikt in Britz übernommen.

Opfer identifiziert

Nach den bisherigen Ermittlungen alarmierten Passanten kurz vor 8.00 Uhr Feuerwehr und Polizei in die Straße Neumarkplan, nachdem dort ein Mann von mehreren Personen mit einem Schlagwerkzeug geschlagen worden war. Die Personen flüchteten danach in Richtung Buckower Damm.

Die Identität des Opfers ist geklärt, es handelt sich um einen 43-jährigen Mann. Durch eine für heute anberaumte Obduktion sollen weitere Erkenntnisse zu den Todesumständen erlangt werden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem Motiv der Tat dauern an.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
786e8b4c-163c-11e8-b917-c5c43acb9429
Impressionen aus dem Burgmuseum in Bad Belzig

Eine Vielzahl faszinierender Exponate erwartet die Besucher des Burgmuseums in Bad Belzig. Dabei ist allein schon Burg Eisenhardt ein spannendes Zeugnis der Geschichte.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?