Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Teenager attackieren Ehepaar mit Messer
Lokales Polizei Teenager attackieren Ehepaar mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 20.03.2018
(Symbolbild) Ein Ehepaar wurde mit einem Messer bedroht. Quelle: imago
Anzeige
Cottbus

Drei Jugendliche haben vor einem Cottbuser Einkaufszentrum ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen. Ein 51-Jähriger habe am Freitag mit seiner 43 Jahre alten Ehefrau das Einkaufszentrum betreten wollen, als die Jugendlichen auftauchten und den Vortritt verlangten, berichtete Polizeisprecherin Ines Filohn.

Plötzlich das Messer gezogen

Zudem hätten sie verlangt, die Frau solle ihnen Respekt bezeugen. Als die Frau dies ablehnte, hätten die 14, 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen den Ehemann angegriffen. Einer der Täter habe ein Messer gezogen. Daraufhin habe ein Passant beherzt eingegriffen und dem 51-Jährigen geholfen. Alarmierte Wachmänner hätten dann die aus Syrien stammenden Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, so die Polizei.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Der 14-Jährige ist der Polizei bereits als gewalttätig bekannt. Die Jugendlichen wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

In einer Gubener Wohnung spielte sich im Sommer 2017 wohl ein Familiendrama ab. Nachdem die Polizei wegen häuslicher Gewalt in eine Wohnung gerufen wurde, findet sie dort eine Tote. Die Frau war Opfer einer Gewalttat geworden. Dringend tatverdächtig: Ihr 41-jähriger Sohn. Jetzt beschäftigt der Fall die Justiz.

13.01.2018
Berlin Verdächtiges Päckchen in Berlin-Steglitz - DHL-Erpresser schlägt zum dritten Mal zu

Lange war es um den DHL-Erpresser ruhig, nun hat er zum dritten Mal zugeschlagen und einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Dieses Mal in Berlin, auf einer belebten Einkaufstraße. Die Briefbomben in den drei Fällen weisen frappierende Ähnlichkeiten auf.

23.03.2018

Die Berliner Polizei sucht nach einem besonders skrupellosen und brutalen Räuber. Der Unbekannte hat am Mittwoch einer 87-jährige Frau in Berlin-Zehlendorf die Handtasche entrissen und das Opfer zu Boden gestoßen. Die Seniorin ist schwer verletzt worden. Nun liegt eine Beschreibung des Täters vor.

12.01.2018
Anzeige