Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Tierische Ablenkung sorgt für schweren Unfall
Lokales Polizei Tierische Ablenkung sorgt für schweren Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 12.07.2015
Nach einem Bienenstich erleidet ein Autofahrer in der Prignitz einen Unfall. Quelle: dpa
Plattenburg

Ein Bienenstich hat in der Prignitz zu einem schweren Unfall geführt. Ein 75-Jähriger fuhr deshalb auf der Bundesstraße 5 zwischen den Plattenburger Ortsteilen Viesecke und Kletzke mit seinem Auto an einen Baum.

Wie die Polizei am Sonntag in Perleberg mitteilte, erlitt der Mann nach dem Stich in den Hals am Samstag gegen 16.50 Uhr einen Schwächeanfall und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. So kam er von der Straße ab und stieß gegen den Baum.

Der 75-Jährige wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus nach Perleberg gebracht. Sein Citroën musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 10 000 Euro.

Polizei Schwerer Unfall im Havelland - Autofahrer stirbt noch am Unfallort

Brandenburg hat einen Verkehrstoten mehr zu betrauern: Ein Autofahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall zwischen Gülpe und Wolsier im Landkreis Havelland ums Leben gekommen. Der 54-Jährige war so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

12.07.2015
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 12. Juli - Bienenstich löst Unfall aus

+++ Viesecke: Unfall nach Bienenstich +++ Perleberg: Unter Drogen am Steuer +++ Wittenberge: Alkohol aus Keller gestohlen +++ Lockstädt: Ohne Nummernschild und Helm unterwegs +++ Perleberg: Nach Wutanfall Pkw beschädigt +++ Perleberg: Schlange auf Abwegen +++

12.07.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 12. Juli - 22-Jähriger unter Kokain am Steuer

+++ Oranienburg: Audi nach Kokain durchsucht +++ Velten: Feuer im Garagenkomplex +++ Lehnitz: Einbruch in zwei Häuser +++ Borgsdorf: Betrunken im Sattel +++ Hennigsdorf: Aus Motorrad geklaut +++ Menz: Polizeiprävention auf Campingplätzen +++

12.07.2015