Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Toilettenrohr verrostet – Boot droht zu sinken
Lokales Polizei Toilettenrohr verrostet – Boot droht zu sinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 14.06.2018
Im Oranienburger Schlosshafen drohte am Mittwochabend ein Sportboot infolge von Wassereinbruch zu sinken. Quelle: Symbolbild/Enrico Kugler
Anzeige
Oranienburg

Aufregung am Mittwochabend im Schlosshafen in Oranienburg. Dort drohte gegen 18.15 Uhr ein Sportboot voll Wasser zu laufen und zu sinken. Gemeldet wurde der Vorfall von dem 71-jährigen Bootsführer, der aus Kelkheim im Taunus (Hessen) stammen soll. Sechs Kameraden der Feuerwehr waren im Einsatz, um das eingedrungene Wasser aus dem Boot zu pumpen. Eindringen konnte es ersten Angaben zufolge, weil sich durch den Einfluss von Rost am Ansaugrohr der Toilette ein Leck gebildet hatte. Dieses, so hieß es, sei zunächst notdürftig gestopft worden.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Ein Lastwagen ist am Donnerstag gegen 6.50 Uhr bei Fehrbellin von der A 24 abgekommen. Die Polizei leitete den Verkehr in Fahrtrichtung Hamburg ab. Seit 11 Uhr ist die Sperrung aufgehoben. Das Unfallauto liegt aber noch neben der Autobahn.

17.06.2018
Oberhavel Kriminalitätslage in Oberhavel vom 13. Juni 2018 - Polizeiüberblick: Herrenlos treibender Schwimmsteg

Auffahrunfall auf der A 111 bei Stolpe, versuchter Einbruch in eine Zehdenicker Pension und überschrittene Lenkzeiten eines LKW-Fahrers bei Kremmen – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 13. Juni.

13.06.2018

Ein Auto fuhr am Mittwochmorgen auf ein anderes Auto im Dahmer Ortsteil Kemlitz auf. Die geschätzte Schadenshöhe wird mit 2000 Euro angegeben.

13.06.2018
Anzeige