Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Transporter auf A 24 gerammt und umgekippt

Walsleben Transporter auf A 24 gerammt und umgekippt

Zwei Transporter überholten Mittwochabend auf der A 24 zwischen Neuruppin und Walsleben einen Lkw. Ein Transporterfahrer verschätzte sich – mit fatalen Folgen.

Walsleben a 24 52.9444955 12.6698981
Google Map of 52.9444955,12.6698981
Walsleben a 24 Mehr Infos
Nächster Artikel
Lkw-Brand: A 9 bis zum Abend komplett dicht


Quelle: dpa

Walsleben. Zwei Kleintransporter-Fahrer überholten Mittwoch um 19.30 Uhr zwischen der Raststätte Walsleben und der Anschlussstelle Neuruppin einen Lkw. Der 44-jährige Fiat-Kleintransporter-Fahrer scherte danach vor dem Lkw ein und fuhr weiter auf dem rechten Fahrstreifen. Der 38-jährige VW-Kleintransporter-Fahrer folgte, unterschätzte dann offenbar die Geschwindigkeit und fuhr auf den Fiat auf.

Transporter liegt auf der Seite

Dadurch wurde der Fiat nach rechts von der Fahrbahn geschoben und blieb letztlich auf der Seite auf einem Feld liegen. Der VW-Transporter geriet auf den linken Fahrstreifen und blieb dort beschädigt stehen. Der 44-jährige Fiat-Fahrer aus Litauen wurde verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Hartmut Fellenberg, Geschäftsführer der KWR Rathenow, begrüßt die Besucher
Kommunale Wohnungsgesellschaft Rathenow präsentiert neuen Unternehmenssitz

Ab Montag hat das neue Kundencenter der stadteigenen Kommunalen Wohnungsgesellsaft Rathenow geöffnet. In dem stadtbildprägenden Haus waren Jugendclubs, Geldinstitute und das Kreiswehrkommando.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?