Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Unbekannte bewerfen Busse mit Steinen
Lokales Polizei Unbekannte bewerfen Busse mit Steinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 01.03.2018
Zwei Busse der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wurden am Mittwochabend mit Steinen beworfen. Quelle: dpa
Berlin-Mitte

Unbekannte haben am Mittwochabend in Berlin-Gesundbrunnen zwei Busse mit Steinen beworfen. Gegen 21 Uhr alarmierte ein Fahrer der Buslinie 255 die Polizei. In Höhe der Stockholmer Straße habe er plötzlich einen lauten Knall gehört, kurz darauf einen weiteren. Dabei wurden offenbar die Scheibe der vorderen Tür und ein Fenster beschädigt. Fahrgäste befanden sich nicht im Bus.

Während die Beamten die Anzeige aufnahmen, wurde die Beschädigung eines weiteren Busses derselben Linie gemeldet. Auch diesen sollen Unbekannte kurz zuvor mit Steinen beworfen haben. Dabei wurde ein Fenster auf der Fahrerseite des Busses zerstört. Auch im zweiten Fall waren keine Fahrgäste an Bord.

Beide Busse stehen bis zur Reparatur für den Liniendienst nicht zur Verfügung. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

In der S-Bahn-Linie 7 eskaliert ein Streit zwischen drei Personen. Es kommt zu einer Schlägerei. Doch die ärztliche Behandlung wurde von allen abgelehnt.

01.03.2018

Ein siebenjähriger Junge wurde Mittwochabend von einem Nachbarn überrascht, als er in ein Einfamilienhaus in Bärenklau einbrechen wollte. Nachdem der Mann den Jungen ansprach, flüchtete dieser. Polizeibeamte griffen das Kind wenig später auf.

01.03.2018

Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen Jugendlicher in Kreuzberg wurde ein 17-Jähriger schwer verletzt. Nach einer Rangelei zog ein Unbekannter ein Messer und stach es dem Jugendlichen ins Bein.

01.03.2018