Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannter an Wohnungstür schlägt gleich zu

Neuruppin Unbekannter an Wohnungstür schlägt gleich zu

Die 38-Jährige wollte einen Bekannten in der Neuruppiner Schulzenstraße besuchen. Es öffnete ein ihr unbekannter, stark tätowierter und gepiercter 36-Jähriger. Der schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und knallte die Tür wieder zu.

Neuruppin Schulzenstraße 52.9284195 12.8047842
Google Map of 52.9284195,12.8047842
Neuruppin Schulzenstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei sucht Handydieb per Phantombild

Der Fremde schlug gleich zu.

Quelle: dpa

Neuruppin. Eine 38-Jährige wollte am Dienstag um 15 Uhr einen Bekannten in der Schulzenstraße besuchen. Als sie an der Wohnungstür klopfte und klingelte, öffnete jedoch ein ihr bis dahin unbekannter 36-Jähriger und forderte sie auf, in die Wohnung einzutreten.

Sie betrat nicht die Wohnung und bekam einen Faustschlag

Da er ihr jedoch aufgrund seiner vielen Tätowierungen und Piercings keinen vertrauenswürdigen Eindruck machte, lehnte sie ab. Daraufhin beleidigte er sie und schlug ihr mit der rechten Faust ins Gesicht. Durch den Schlag platzte die Oberlippe linksseitig auf.

Identität des Unbekannten ermittelt

Nach dem Schlag schloss er die Wohnungstür wieder. Daraufhin rief die Frau die Polizei, um Strafanzeige zu erstatten. Die Beamten stellten dann auch die Identität des Mannes fest.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4e44cb9e-cb7b-11e7-8925-4d4717935689
Das Aufräumen nach dem Sturm – Wochen danach

Sturmschäden: Die Straßenmeisterei in Perleberg hat mit den Sturmschäden nach Xavier noch bis zum Frühjahr zu tun. Insgesamt 400 Straßenbäume sind betroffen - und es können noch mehr werden. Zudem ist Idylle einem Chaos in den Wäldern gewichen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?