Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Unfall im Kreisverkehr: Radfahrer schwer verletzt
Lokales Polizei Unfall im Kreisverkehr: Radfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 13.02.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa
Kleinmachnow

In Kleinmachnow ist es am Montagabend kurz nach 17.30 Uhr auf der Hermann-von-Helmholtz-Straße zu einem schweren Unfall mit einem Radfahrer gekommen. Dieser liegt nun mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus.

Laut Polizei hatte ein 45-jähriger Autofahrer den Radfahrer beim Einfahren in den Kreisverkehr übersehen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Radfahrer. Laut Polizei hatte der Radfahrer Vorfahrt.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Von MAZonline

Auch um solche Fälle muss sich die Polizei kümmern – in der Nacht zu Dienstag ist ein Jugendlicher in Potsdam offenbar in einem Anfall von Selbstüberschätzung in eine Baugrube geklettert. Ein Fehler, denn er konnte sich aus der misslichen Lage nicht befreien. Die Feuerwehr musste helfen. Für den jungen Mann hat die Aktion Folgen.

13.02.2018

Ein Eimer Chicken Wings löste in der Nacht zum Dienstag einen Streit aus, wobei ein 51-jähriger Potsdamer von einem jüngeren Angreifer am Kopf verletzt wurde. Dass die Auseinandersetzung nicht noch weiter eskalierte, ist dem Eingreifen eines anderen Mannes zu verdanken.

14.02.2018

Es fing mit einem versehentlichen Rempler an und endete mit einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen. Im Potsdamer Sterncenter ist Montagvormittag eine Schwangere von einer Rentnerin angerempelt worden. Beide sind daraufhin in Streit geraten -so heftig, dass die Polizei hinzugerufen werden musste.

13.02.2018