Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schwerer Unfall: Ein Toter und vier Verletzte
Lokales Polizei Schwerer Unfall: Ein Toter und vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 14.02.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Brieskow-Finkenheerd

Ein Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Oder-Spree ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen seien bei der Kollision von drei Wagen verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der getötete Autofahrer war demnach am Morgen auf der Bundesstraße 112 in Brieskow-Finkenheerd (Oder-Spree) aus bislang ungeklärter Ursache links in den Gegenverkehr geraten und stieß dort frontal mit einem Wagen zusammen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Es handelte sich nach Polizeiangaben um einen 69-Jährigen aus dem Landkreis Oder-Spree.

Der zweite Unfallwagen stieß durch den Aufprall mit einem dritten Auto zusammen, wie es weiter hieß. Der Fahrer und die Fahrerin sowie jeweils eine Beifahrerin erlitten Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Anna Ringle

Plötzlich stand ein VW Golf in Flammen: Unbekannte haben einen auf einem Supermarktparkplatz in Bad Belzig abgestellten Pkw in Brand gesetzt. Das Fahrzeug, dessen Besitzer es wohl sowieso nicht mehr haben wollte, brannte völlig aus. Die Brandstifter bedienten sich wohl aus ihrem übrig gebliebenen Silvesterböller-Arsenal.

14.02.2018

Ein 76 Jahre alter Fiat-Fahrer hat einen schweren Unfall in Luckenwalde gebaut. Er fuhr in Schlangenlinien und krachte mit einem entgegenkommenden Ford einer 83-Jährigen zusammen. Beide Fahrer kamen verletzt ins Krankenhaus. Eine Vor-Erkrankung bei dem Unfallverursacher wird nicht ausgeschlossen.

14.02.2018

Ein 64 Jahre alter Mann aus Nordrhein-Westfalen ist am Dienstagabend in der Fontane Therme in Neuruppin tödlich verunglückt. Laut Polizei war der Mann offenbar an der Treppe zum Außenbecken ausgerutscht und mit dem Kopf aufgeschlagen. Die Therme hat weiterhin geöffnet.

19.02.2018
Anzeige