Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
VW Tiguan aus Parkhaus gestohlen

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 26. Februar VW Tiguan aus Parkhaus gestohlen

Aus einem Parkhaus an der Karl-Marx-Straße in Blankenfelde ist im Laufe des Donnerstag ein grauer VW Tiguan entwendet worden. Der Wagen mit dem Kennzeichen LDS-KQ 70 war auf Parkdeck 7 abgestellt. Die Polizei leitete die Fahndung ein und sucht nun Zeugen für den Vorfall.

Voriger Artikel
Lkw erfasst Radlerin – Frau tot
Nächster Artikel
Zeuge hält randalierende Kinder fest


Quelle: dpa

Blankenfelde: Auto aus Parkhaus gestohlen.  

Ein grauer VW Tiguan ist am Donnerstag zwischen 7.20 Uhr und 18.15 Uhr aus dem Parkhaus an der Karl-Marx-Straße in Blankenfelde gestohlen worden. Der Wagen hat das amtliche Kennzeichen LDS-KQ 70 und war auf Parkdeck 7 abgestellt. Eine Anzeige wurde aufgenommen und die Fahndung nach dem Pkw eingeleitet. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer  03371/60 00 entgegen.

+++

Rangsdorf: Einbruch in Schuppen

Zwischen 7. und 25. Februar sind unbekannte Täter in einen Schuppen in Rangsdorf eingebrochen. Durch Aufbohren des Schließzylinders gelangten sie ins Innere und entwendeten diverses Werkzeug und einen Satz Winterräder. Der Schaden wird mit mehr als tausend Euro angegeben. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Frankenförde: Elektrowerkzeuge aus Betonwerk gestohlen

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag wurde in das Betonwerk in Frankenförde eingebrochen. Unbekannte Täter hebelten die Tür zum Lager auf und entwendeten mehrere hochwertige Elektrowerkzeuge. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Ludwigsfelde: Einbruchsversuch in Autowaschanlage

Unbekannte haben in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagfrüh versucht, in eine Autowaschanlage in Ludwigsfelde einzudringen. Sie versuchten die Tür zum Lagerraum gewaltsam zu öffnen. Dabei wurde der Türknauf beschädigt. In den Lagerraum gelangten die Täter nicht. Der Schaden wird mit circa 300 Euro angegeben. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

+++

Rangsdorf: Diebe nehmen Briefmarkensammlung mit

Am Donnerstagabend ist in Rangsdorf in mehrere Wohnungen eingebrochen worden oder es gab Einbruchsversuche. In eine Wohnung gelangten die Täter durch das Aufhebeln des Küchenfensters. Sie durchwühlten die Räume und nahmen einen Laptop und eine Briefmarkensammlung mit. Die Höhe des Schadens kann derzeit nicht beziffert werden. Spuren wurden gesichert und eine Anzeige wurde aufgenommen. Das geschah auch in den anderen Wohnungen.

+++

Luckenwalde: Unfall beim Ausparken

Auf dem Parkplatz hinter dem Luckenwalder Krankenhaus ereignete sich am Donnerstag gegen 14 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Pkw-Fahrerin stieß beim Ausparken ihres Renault gegen einen Volvo. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Schaden wird mit 1000 Euro angegeben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
55e1cde0-d821-11e7-abb6-7a91d2f45c4a
Adventsmarkt mit neuer Straße in Roddan

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gab es am Sonnabend für die Einwohner von Roddan. Die Ortsdurchfahrt der Kreisstraße 7005 wurde für 900 000 Euro in neun Monaten Bauzeit erneuert. Während Vertreter von Politik und Wirtschaft die neue Straße freigaben, herrschte rund um die Kirche Adventsstimmung.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?