Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Vermisste (15 und 16) im geklauten Transporter

A 13 (Oberspreewald-Lausitz) Vermisste (15 und 16) im geklauten Transporter

Nach einer Verfolgungsjagd und dank eines zweiten Streifenwagens hat die Polizei am Dienstag auf der A 13 (Oberspreewald-Lausitz) einen mit drei Jugendlichen besetzten Transporter gestoppt. Die Kennzeichen waren gestohlen, das Fahrzeug auch. Der Fahrer (17) ist der Polizei bereits bestens bekannt – die zwei weiteren Insassen auch.

Voriger Artikel
30-jähriger Taxifahrer bei Unfall verletzt
Nächster Artikel
Auf der Flucht zwei Polizeiwagen gerammt


Quelle: dpa (Symbolbild)

Großräschen. Am Dienstagnachmittag stellten Polizeibeamte auf der A 13 an der Anschlussstelle Großräschen einen mit drei augenscheinlich noch jugendlichen Personen besetzten Ford-Transporter fest.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. An der Anschlussstelle Boblitz konnte der Transit mit Hilfe eines weiteren Funkwagens gestoppt werden.

Es stellte sich heraus, das nicht nur falsche Kennzeichen am Fahrzeug angebracht waren, sondern diese und auch der Transporter selbst wenige Tage zuvor in Süddeutschland als gestohlen gemeldet worden waren.

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen bereits polizeibekannten 17-Jährigen aus Baden-Württemberg, der das Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis führte. Auch die beiden 15- und 16-jährigen Mitfahrer waren der Polizei nicht unbekannt und standen als vermisst in Fahndung.

Gegen die Jugendlichen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden am Abend dem Jugendnotdienst übergeben. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

> Weitere Polizeimeldungen

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
37a05f26-0054-11e8-8cac-11afff761795
Gamer setzen auf Sieg: Computerspiel „Fifa 18“ im Brandenburger Stahlpalast

Konsolenspieler zocken um die Wette: Bei „Fifa 18“ rollt der Ball auf dem Bildschirm. Die Spieler brauchen gute Hände.

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?