Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Viehdiebe verschwinden mit 59 Rindern

Reifenspuren Viehdiebe verschwinden mit 59 Rindern

Schwerer Diebstahl bei Großräschen (Oberspreewald-Lausitz): Viehdiebe fahren mit einem Laster vor, treiben 59 junge Rinder aus dem Stall und hinterlassen nichts als Reifenspuren.

Voriger Artikel
Heiß auf Audi: Autoknacker-Bande fliegt auf
Nächster Artikel
Rechte Parolen vor Flüchtlingsheim

Auch Rinder sind nicht sicher vor Diebstahl.

Quelle: Peter Geisler (Archivfoto)

Wormlage, Großräschen. Unbekannte haben aus einem Stall in Wormlage bei Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) 59 Rinder gestohlen.

In der Nacht zu Freitag fuhren die Viehdiebe laut Polizei mit einem Laster vor und verluden die acht Monate alten Rinder unbemerkt.

Der einzige Hinweis auf die Täter sind Reifenspuren, die die Kripo entdeckte.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf 60.000 Euro geschätzt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f4832a26-cd3f-11e7-8925-4d4717935689
Jubiläumsfremdensitzung des RCC

Der Rathenower Carnevals Club hat seinen 50. Geburtstag mit zahlreichen Freunden und einer ausgelassenen Fremdensitzung gefeiert.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?