Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Während die Hausbewohner schliefen
Lokales Polizei Während die Hausbewohner schliefen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 04.03.2018
Dreiste Einbrecher sind in Wensickendorf in ein Haus eingestiegen, während die Einwohner im Bett lagen und schliefen. Quelle: dpa
Anzeige
Wensickendorf

Während die Eigentümer schliefen, sind Unbekannte in der Nacht zu Sonnabend in ein Einfamilienhaus in der Summter Chaussee in Wensickendorf eingestiegen. Als der Hauseigentümer auf dem Weg ins Badezimmer war, bemerkte er die aufgebrochene Eingangstür und die durchwühlten Räume. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Täter das Haus bereits verlassen.

Nach ersten Erkenntnissen wurden Bargeld, Kreditkarten und Heimelektronik gestohlen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Von MAZonline

Oberhavel Kriminalitätslage vom Wochenende 3./4. März 2018 - Polizeiüberblick: Briefkasten gesprengt

Ein gesprengter Postkasten in Mühlenbeck, ein betrunkener Radfahrer in Zehdenick und ein misslungener Einbruchversuch in Velten – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Oberhavel lesen im Polizeibericht vom 3. und 4. März 2018.

04.03.2018

Fahndungserfolg für die Berliner Polizei: Ein gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger hat sich am Sonntag gestellt. Nach dem Mann ist zuvor öffentlich mit Fotos und Videos gefahndet worden. Er soll mehrere Frauen belästigt und vergewaltigt haben.

04.03.2018

Bis 1.30 Uhr waren 16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rathenow Freitagnacht im Einsatz. Mit vier Fahrzeugen rückten sie zu einem Brand in die Rhinower Landstraße in Rathenow aus.

07.03.2018
Anzeige