Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Warnbaken umgefahren
Lokales Polizei Warnbaken umgefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 04.12.2018
Sechs Warnbaken fuhr ein Unbekannter um (Symboldbild) Quelle: dpa-archiv
Oranienburg

Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Dienstagmorgen gegen 2.50 Uhr die Autobahn A 10 aus Fahrtrichtung Prenzlau kommend in Fahrtrichtung Hamburg. Er verließ die A 10 am Autobahnkreuz Oranienburg, um auf die A 111/B 96 aufzufahren. Dabei übersah er die Warnbaken der Baustellenabsicherung. Insgesamt sechs dieser Warnbaken wurden beschädigt und waren danach nicht mehr zu verwenden. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich der Unfallaufnahme zu stellen.

Von MAZonline

Am Montagnachmittag wurde die Tür zu einem Büro in der Birkenwerder Hauptstraße mit Fäkalien verunreinigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

04.12.2018

Ein Auto und ein Radfahrer sind auf der Kreuzung von Nuthestraße und Berliner Straße kollidiert. Der Radler wurde verletzt.

04.12.2018

An der Ecke Potsdamer Straße / Buchtstraße in Luckenwalde ist am Montagabend ein Auto mit einem Roller kollidiert. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt.

04.12.2018