Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Wem gehören diese Kleidungsstücke?
Lokales Polizei Wem gehören diese Kleidungsstücke?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 17.04.2018
Die Polizei sucht nach dem Besitzer von Kleidungsstücken, die am 12. April am Grünstich in Zehdenick gefunden wurden. Dazu gehört auch diese Hose. Quelle: Polizei
Anzeige
Zehdenick

Seit der vergangenen Woche ermittelt die Polizei in einem ungewöhnlichen Fall in Zehdenick.

Am Donnerstag, 12. April, waren dort gegen 20.15 Uhr an einer Badestelle am Grünstich Kleidungsstücke gefunden worden. Im Uferbereich lagen eine grüne Sweat-Jacke, eine schwarz-weiß gestreifte Leggins, Socken und Unterwäsche, die offensichtlich zu einer weiblichen Person gehören. Da keine Personen im Umkreis festgestellt werden konnten und die Vermutung nahe lag, dass die Besitzerin der Kleidung ins Wasser gegangen sein könnte, wurden erste Suchmaßnahmen eingeleitet.

Bislang keine Vermisstenanzeige erstattet

Unter Einsatz eines Polizeihubschraubers wurden die angrenzenden Stiche und die Umgebung abgesucht, jedoch konnte dort keine Person entdeckt werden. Die Beamten stellten die Kleidungsstücke sicher. Bislang liegt der Polizei keine Vermisstenanzeige, weder zu Personen noch zu derartigen Kleidungsstücken, vor. Im Zuge der Ermittlungen kamen auch Suchhunde zum Einsatz. Wer weiß, wem die beschriebenen Kleidungsstücke gehören oder wie sie an das Ufer des Grünstichs gelangt sind, wir gebeten, sich in der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510 zu melden.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Die Überreste einer Kalaschnikow fanden Mitarbeiter der Gemeinde in Burgwall am Badestich.

17.04.2018

Ein Opel-Fahrer ist am Montagnachmittag auf der A13 zwischen Groß Köris und Bestensee von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Schutzplanke geprallt. Der Mann blieb unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

17.04.2018

Auf dem Berliner Damm ist ein Auto gegen einen Sandhaufen gefahren, anschließend überschlug sich der Ford. Die Fahrerin kam ins Krankenhaus.

17.04.2018
Anzeige