Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Werkzeuge für 4000 Euro gestohlen
Lokales Polizei Werkzeuge für 4000 Euro gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 27.05.2014
Anzeige

+++

Groß Machnow: Unbekannte brechen Transporter auf

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Großmachnow einen Transporter aufgebrochen und Werkzeuge daraus gestohlen. Der Wagen war im Brachvogelweg abgestellt. Die Täter hatten gewaltsam die Seitentür geöffnet und dann Werkzeuge, etwa Akkuschrauber und Schlagbohrer, gestohlen. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei 4000 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Diebstahl misslingt - aber 2000 Euro Schaden

In Ludwigsfelde haben Unbekannte in der Nacht zu Montag versucht, ein Auto zu stehlen. Der Wagen war in der Potsdamer Straße abgestellt. Als der Besitzer damit wegfahren wollte, bemerkte er, dass Unbekannte es beschädigt hatten. Sie wollten offensichtlich das Auto aufbrechen, um es dann zu stehlen. Obwohl der Versuch misslang, entstand ein Schaden von 2000 Euro.

+++

 Ludwigsfelde: Auto wird über Nacht gestohlen

In der Darmsdorfer Straße in Ludwigsfelde ist in der Nacht zu Montag ein Auto gestohlen worden. Der Besitzer stellte es am Abend ab und bemerkte am nächsten Morgen den Diebstahl. Das Auto mit dem Kennzeichen TF-E 6469 ist in die Fahndung aufgenommen worden.

+++

Glashütte: Seitenscheibe eingeschlagen und zugegriffen

Unbekannte haben im Laufe des Montags in Glashütte bei einem abgestellten Auto die Seitenscheibe eingeschlagen und Wertsachen gestohlen. Die Täter haben am hellichten Tag zwischen 11 und 16 Uhr im Hüttenweg zugeschlagen. Nachdem sie die Scheibe zerstört hatten, griffen sie zu und ließen ein Handy, eine Handtasche, Jacken und einen Verbandskasten mitgehen.

+++

Niedergörsdorf: Zusammenstoß mit Reh

Verhängnisvolle Begegnung in Niedergörsdorf: Dort ist am Dienstagfrüh im Jüterbog ein Reh in ein Auto gelaufen. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass das Tier in die Seitentür lief. Für Tier, Mensch und Auto endete der Unfall glimpflich und ohne größere Verletzungen. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

+++

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 27. Mai - Rollerfahrer muss nach Sturz ins Krankenhaus

+++ Schönefeld: Rollerfahrer kommt von Straße ab +++ Großziethen: Mehrere Ödlandbrände +++ Zeesen: Autos krachen zusammen - 4000 Euro Schaden +++ Teupitz: Auto kommt bei Starkregen von der Straße ab +++

27.05.2014
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 26. Mai - Ehemann schnappt flüchtenden Einbrecher

+++ Kyritz: Frau begegnet betrunkenem Einbrecher im eigenen Haus - Ehemann schnappt Täter im Rapsfeld +++ Wildberg: Diebe nehmen Wertmarken der Deutschen Post mit +++ Neuruppin: 72-Jährige fährt in den Gegenverkehr +++ Dierberg: Motorradfahrer nach Unfall im Krankenhaus +++

26.05.2014
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 26. Mai - Bäckerei-Kunde räumt die Kasse leer

+++ Bad Wilsnack: Frecher Dieb beim Bäcker +++ Bendelin: Zwei Kälber aus dem Stall gestohlen +++ Wittenberge: Zigarette löst Wiesenbrand aus +++ Dallmin: Zwei Einbrüche am selben gleichen Ort +++ Pritzwalk: Einbrecher in Gartenlaube +++ Buchholz: Polizist erschießt angefahrenes Reh +++ Wittenberge: Hakenkreuz an der Lärmschutzwand +++

26.05.2014
Anzeige