Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Zertrümmert: Windböe erfasst Wohnmobil

Unfall auf B102 bei Paterdamm Zertrümmert: Windböe erfasst Wohnmobil

Unfallursache Wind: Montagabend ist ein Kleintransporter mit Wohnaufbau auf der B 102 zwischen Paterdamm und der A10-Anschlussstelle Brandenburg so stark von einer Böe erfasst worden, dass das Fahrzeug von der Straße abkam – und beim Aufprall an einem Baum zerstört wurde.

Voriger Artikel
Herzberg: Autofahrerin war auf der Stelle tot
Nächster Artikel
Unfall bei der Fahrschulprüfung: 4 Verletzte


Quelle: dpa

Brandenburg. Ein Kleintransporter mit Wohnaufbau wurde am Montagabend auf der B 102 zwischen Paterdamm und der A10-Anschlussstelle Brandenburg nach dem Durchfahren einer Waldschneise von einer Windböe erfasst.

Das Fahrzeug kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde das Wohnmobil vollständig zerstört.

Trümmerteile des Aufbaues verteilten sich über die gesamte Fahrbahn und mussten durch die Feuerwehr beräumt werden. Während der Aufräumarbeiten war die B 102 für ca. 20 Minuten voll gesperrt.

Der 37-jährige Fahrer aus Polen wurde leicht verletzt. Er kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
9deb3eee-de63-11e7-a15f-f363db308704
Zwischen Aufbruch und Zerfall: Die Lungenheilstätte am Grabowsee II

Die rund 30 Gebäude auf dem Gelände der einstigen Lungenheilstätte am Grabowsee machen Geschichte erlebbar. Sie versprühen einen ganz besonderen, morbiden Charme. Der Berliner Verein Kids Globe e.V. möchte die Anlage zukünftig zukünftig für Kinder und Jugendliche nutzbar machen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?