Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Zigarettenautomat trotzt Trennschleifer

Drewen Zigarettenautomat trotzt Trennschleifer

Drei Männer (18 und 19 Jahre alt) versuchten in Drewen bei Kyritz einen Zigarettenautomaten zu knacken. Ihre Begründung für den Einsatz des Trennschleifers am Automaten: Einer der Männer habe sechs Euro eingeworfen, aber keine Schachtel Zigaretten bekommen.

Voriger Artikel
Fünf Lauben in einer Nacht geknackt
Nächster Artikel
Unfallfahrer alkoholisiert und ohne Lappen


Quelle: Vilma Schade

Drewen. Nach einem Zeugenhinweis konnten am späten Freitagabend drei mutmaßliche Automatenknacker in Drewen erwischt werden. Der Mann hatte um 23.10 Uhr drei Männer gesehen, die einen Zigarettenautomaten aufflexen wollten.

Drei Männer gaben die Tat zu

Polizeibeamte entdeckten das beschriebene Kraftfahrzeug im Gegenverkehr, verfolgten und hielten die Tatverdächtigen an. Die drei Männer (18 und 19 Jahre) wurden zum Tatvorwurf gehört. Sie gaben die Tat zu. Ihr Motiv schilderten sie so: Einer habe sechs Euro für ein Päckchen Zigaretten eingeworfen, aber keine Ware erhalten.

Trennschleifer sichergestellt

Die Personalien wurden erhoben, das Kfz durchsucht und der Trennschleifer als Tatmittel wurde sichergestellt. Der Zigarettenautomat war nicht geöffnet. Allerdings deuten Spuren auf den Öffnungsversuch mittels Trennschleifer hin.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f0216eca-1489-11e8-9039-e4d533068ab6
15 Jahre Gemeinde Mühlenbecker Land

Das 15-jährige Bestehen der Gemeinde wurde gefeiert, ehrenamlich Tätige ausgezeichnet und eine deutsch-polnische Partnerschaft besiegelt: Das Rathausfest in Mühlenbeck hatte mehr als einen Anlass.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?