Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zu schnell, unter Drogen, ohne Erlaubnis
Lokales Polizei Zu schnell, unter Drogen, ohne Erlaubnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 16.04.2018
Gegen gleich mehrere Verkehrsregeln verstieß ein 28-Jähriger am Sonntag in Bergfelde (Symbolbild). Quelle: Enrico Kugler
Bergfelde

Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle hielten Beamte der Polizei am Sonntag (15. April) in Bergfelde gegen 13.20 Uhr einen 28-jährigen, polizeibekannten Fahrer eines PKW an.

Der Mann war mit 75 km/h auf einer Strecke von erlaubten 50 km/h unterwegs. Im Zuge der Kontrolle stellten die Beamten dann fest, dass 28-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheines war. Zudem zeigte ein Drogenvortest, dass er unter dem Einfluss von Opiaten und Kokain stand.

Zu guter Letzt wurde durch die Halterin des Pkw bekannt, dass der Mann unerlaubt mit ihrem Fahrzeug unterwegs war, da sie ihm nicht erlaubt hatte, das Fahrzeug zu benutzen.

Dem 28-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Das Fahrzeug wurde der Halterin übergeben sowie drei Anzeigen aufgrund seiner Vergehen gegen den Fahrer geschrieben.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Ein geparkter Sattelzug rollte auf dem Rasthof Fichtenplan an der A10 gegen einen Pkw. Ein Mann, der sich in Sicherheit bringen wollte, wurde dabei zwischen Lkw und Leitplanke eingeklemmt.

16.04.2018

Mehrere Anrufer meldeten der Polizei am Sonnabend freilaufende Esel auf der L214 bei Burgwall. Vor Ort wurden die Beamten jedoch nicht fündig.

16.04.2018

Ein Exhibitionist ist am Freitagabend in der Nähe eines Spielplatzes in der Ringstraße in Zehdenick gesehen worden. Eine Zeugin meldete den Vorfall und konnte eine Personenbeschreibung abgeben.

16.04.2018