Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Brände innerhalb einer Stunde
Lokales Polizei Zwei Brände innerhalb einer Stunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 27.02.2018
Wenn Strohballen brennen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Bötzow

Die Feuerwehr musste am Sonntagabend in Bötzow zweimal zu Bränden ausrücken – binnen einer Stunde. Zunächst brannte gegen 17.30 Uhr in der Dorfaue eine Scheune. Strohballen gerieten dort in Brand. Laut Polizeisprecherin Ariane Feierbach könnte die Brandursache ein technischer Defekt sein. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Nicht einmal eine Stunden später stand eine weitere Strohmiete in Flammen. In der Schönwalder Straße – hinter im Wald stehenden Häusern – kam die Feuerwehr zum Einsatz. Hier sei ein technischer Defekt auszuschließen, auch eine Selbstentzündung. Deshalb werde, so die Pressesprecherin, wegen des Verdachts auf Brandstiftung ermittelt. Der Schaden: etwa 180 Euro. Die Polizei hielt Ausschau nach möglichen verdächtigen Personen, wurde aber nicht fündig. Zuletzt hatte in Bötzow ein Wohnhaus gebrannt.

Von MAZonline

Nicht zum ersten Mal erwies sich das öffentliche WC im Schlosshafen Oranienburg als Treffpunkt für Menschen, die Drogen konsumieren. Jetzt wurden wieder zwei von der Polizei ertappt.

27.02.2018

Nachdem ein Sattelschlepper Sonnabendvormittag zwischen dem Dreieck Havelland und der Anschlussstelle Oberkrämer havarierte, kam er quer über die Fahrbahn liegend zum Stillstand. Im gesamten Autobahnbereich resultierten daraus erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen auf Autobahn und Umfahrungsstrecken. Der entstandene Sachschaden ist nach ersten Schätzungen sechsstellig.

27.02.2018

EIne unbekannte Menge Schrott haben Diebe am Samstagabend aus einer Dachdeckerei in Glau entwendet. Dabei wurden sie von Zeugen gestört und flüchteten. Ihr Fahrzeug konnte später gefunden werden.

27.02.2018
Anzeige