Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Dahlewitz Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bei einem Unfall auf der B96 bei Dahlewitz, in Höhe der Auffahrt zur A10, sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein BMW war ungebremst auf einen Audi A4 aufgefahren, der an einer Ampel gehalten hatte. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus, der B96 blieb für zwei Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Gewalttätiger Übergriff am Hauptbahnhof
Nächster Artikel
Sanitäter im Rettungswagen schwer verletzt

Der zerstörte BMW, der ungebremst auf einen Audi auffuhr.

Quelle: aireye Berlin/Brandenburg

Dahlewitz. Auf der B96 in Dahlewitz, in Höhe der Auffahrt zur A10, ist es am Donnerstagmittag zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Der Fahrer eines BMW hatte offensichtlich einen an der Ampel stehenden Audi A4 übersehen. Zeugen berichteten, der BMW sei ungebremst auf den Vordermann aufgefahren. Der Audi wurde mehr als 50 Meter weiter geschleudert und blieb hinter der Kreuzung stehen. Beide Fahrer wurden vor Ort von einem Notarzt versorgt und kamen ins Krankenhaus. Die B96 Richtung Rangsdorf musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu einem Rückstau von mehr als einem Kilometer.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f4c85c3c-14ba-11e8-9039-e4d533068ab6
Kinder- und Jugendparlament Rathenow feiert 15-jähriges Bestehen

Auf einer Festveranstaltung hat das KiJuPa am Sonnabend das Jubiläum gefeiert und seinen diesjährigen Jugendförderpreis vergeben.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?