Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Tote nach Überholmanöver bei Wriezen
Lokales Polizei Zwei Tote nach Überholmanöver bei Wriezen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 10.02.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Wriezen

Bei einem Überholmanöver auf der Landesstraße 33 bei Wriezen (Märkisch-Oderland) sind zwei Frauen tödlich verunglückt. Sie waren 59 und 36 Jahre alt. Die 59-Jährige habe am Freitagnachmittag mit ihrem Auto mehrere Fahrzeuge überholt, als ein 38-jähriger Fahrer ebenfalls aus der Kolonne ausscherte, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Wagen des 38-Jährigen rammte das Auto der 59-Jährigen. Dieses kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin starben noch an der Unfallstelle. Der 38-jährige Fahrer stand unter Schock und musste ambulant behandelt werden.

Von RND/dpa

Mit einem verbotenen Einhandmesser in der Hosentasche ist ein 18-Jähriger am Freitagabend in einem Supermarkt an der Neustädter Straße in Neuruppin beim Diebstahl mehrerer Tafeln Schokolade erwischt worden. Ein Mitarbeiter stellte den Mann. Die Polizei fand später die Waffe.

10.02.2019

Dumm gelaufen für eine dreiste 19-Jährige: Die junge Frau fuhr ohne Führerschein zum einkaufen. Ihr Auto rollte dann fahrerlos gegen einen Polizeiwagen.

10.02.2019

Mit dem Zusammenstoß mit einem Reh auf einem Feldweg endete am Samstagabend eine Verfolgungsjagd bei Betzin. Ein 19-jähriger VW-Fahrer war vor einer Kontrolle geflüchtet. In seinem Auto fanden die Beamten Betäubungsmittel, eine Waage und Bargeld.

10.02.2019