Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Schmachtenhagens Mitte
Lokales Polizei Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Schmachtenhagens Mitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 08.11.2018
Zu einem Verkehrsunfall mussten Polizei und Feuerwehr am frühen Donnerstagmorgen nach Schmachten ausrücken. (Symbolbild) Quelle: Stefan Puchner/DPA
Schmachtenhagen

Zu einem Unfall mit zwei verletzten Personen und einer Vollsperrung der B273 kam es am Donnerstagmorgen kurz nach 5 Uhr im Oranienburger Ortsteil Schmachtenhagen.

Frontalkollision in Schmachtenhagens Ortsmitte

Eine 42-jährige Autofahrerin war auf der Bundesstraße durch Schmachtenhagen in Fahrtrichtung Barnim unterwegs, als im Bereich der Ortsmitte auf der abknickenden Vorfahrtstraße frontal mit einem 34-jährigen Pkw-Fahrer zusammenstieß. Beide Fahrer wurden durch die Kollision verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Beide Autos nicht mehr fahrbereit, rund 10000 Euro Sachschaden

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde die Feuerwehr zum Unfallort gerufen. Beide Pkws waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen wurde der durch den Unfall entstandene Sachschaden auf rund 10000 Euro geschätzt.

Rund einstündige Vollsperrung der Bundesstraße

Die B273 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Sie konnte nach etwa einer Stunde wieder für den fließenden Verkehr freigegeben werden. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Noch bevor er den Diebstahl überhaupt bemerkt hatte, stand bei einem Mazda-Besitzer aus Glienicke/Nordbahn bereits die Polizei vor der Tür und teilte dem Mann mit, dass sein Auto aufgefunden worden sei.

08.11.2018

Nachdem die Polizei in der Nacht zu Dienstag drei mutmaßliche Diebe in Wensickendorf aufgreifen konnte, die kurz zuvor in Schmachtenhagen in ein Einfamilienhaus eingebrochen waren, wurden die drei Männer inzwischen in Untersuchungshaft genommen.

08.11.2018

Das Reetdach brannte wie Zunder: Am späten Abend wurde die Feuerwehr Berlin von einem Passanten in ein Waldstück nach Zehlendorf gerufen. Dort stand das alte Pumpwerk in Flammen. Die Löscharbeiten wurden zur Herausforderung.

08.11.2018