Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zwei Vierjährige büxen aus Kita aus

Polizei Zwei Vierjährige büxen aus Kita aus

Zwei Vierjährige sind am Montagnachmittag aus einer Kita in Blankenfelde ausgebüxt. Ein Spaziergänger entdeckte den Jungen und das Mädchen in einem nahegelegenen Waldstück, wo sie spielten. Er brachte sie in die Kita zurück. Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Verletzung der Aufsichtspflicht, auch das Jugendamt wurde informiert.

Voriger Artikel
Urkundenfälscherin wird mit Blitzerfoto gesucht
Nächster Artikel
B101 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt


Quelle: dpa

Blankenfelde. Zwei vierjährige Kinder sind am Montagnachmittag aus einer Blankenfelder Kita ausgebüxt. Nach bisherigen Erkenntnissen waren der Junge und das Mädchen wahrscheinlich über den Zaun der Einrichtung geklettert und haben anschließend das Weite gesucht. Ein Spaziergänger fand die beiden Kleinen spielend in einem nahen Waldstück. Er brachte sie in die Kita zurück. Ob ein Verstoß gegen die Fürsorge- und Aufsichtspflichtverletzung vorliegt, wird nun durch die Kriminalpolizei geprüft. Das zuständige Jugendamt wurde verständigt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
237afc36-df57-11e7-a15f-f363db308704
Nadine Schildhauer verschenkt zu Weihnachten kostenlose Reitstunden

Nadine Schildhauer besitzt sechs Pferde im Mühlenbecker Land. Vor allem Tochter Lucy freut sich darüber, jederzeit mit ihnen kuscheln oder auf ihnen reiten zu können. Damit auch andere Kinder solche schönen Momente verleben können, bietet die Pferdewirtin bedürftigen Familien kostenlose Reitstunden an.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?