Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Potsdam
1. Juli 2016
Fortunaportal und Fachhochschule: Was alt und was neu ist, ist in Potsdam nicht immer ganz klar.

Über den Abriss der FH am Alten Markt informiert heute Abend der OB auf einer Bürgerversammlung. In der Einladung weist er darauf hin, dass es nicht ums Mercure und den Staudenhof geht – sie befinden sich außerhalb des Plangebiets. Alles neu – das ist auch fürs Leipziger Dreieck vorgesehen. Was dort wann wie umgebaut wird, ist am Vormittag zu erfahren.

  • Kommentare
mehr
Kunstspektakel in Potsdam
Der Jahrhundertschritt wird im  Innenhof des Barberini montiert. Foto: Bernd Gartenschläger

Das künftige Museum Barberini von Mäzen Hasso Plattner in der Potsdamer Mitte hat seit Donnerstag ein Wahrzeichen im Innenhof: Wolfgang Mattheuers fünf Meter hohe Bronzeplastik „Der Jahrhundertschritt“ schwebte mit einem Kran ein und wurde unter dem Beifall zahlreicher Schaulustiger montiert.

  • Kommentare
mehr
Unfall in Potsdam
Zerstörte Frontscheibe der Straßenbahn.

Schon wieder gab es in Potsdam einen schweren Fahrradunfall. Donnerstagnachmittag ist ein 12-Jähriger an der Kreuzung Breite Straße/Zeppelinstraße mit einer Straßenbahn zusammengestoßen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Helm und Sicherungen sind Pflicht. So kann   Jenny Hoffmann  losklettern.

In bis zu zwölf Metern Höhe kann man im Abenteuerpark Potsdam klettern. Zwölf verschiedene Parcours laden ein.

  • Kommentare
mehr
Marquardt, Satzkorn und Uetz-Paaren
Biotonne

Essensreste, Kartoffelschalen, der Apfelgriebsch: Ab in die Biotonne damit! Und dann? Dann kann man den Biomüll vergären und Dünger und Fertigkompost herstellen und nebenbei Strom und Wärme erzeugen. Klingt gut. Riecht aber schlecht. Die Step will so eine Bioabfallvergärungsanlage bauen. Nur wo? In Michendorf ist sie abgeblitzt. Jetzt stellt sich Potsdams Norden quer.

  • Kommentare
mehr
Polizeibericht für das Potsdamer Umland vom 30. Juni

Der Augenzeuge hatte richtig beobachtet: Nach einem Tipp traf die Polizei auf Jugendliche, die es sich beim Kiffen gut gehen ließen.

  • Kommentare
mehr
Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr
Nuthestraße (Archivfoto).

Gefährliche Situation auf der Nuthestraße in Potsdam: Ein offenbar verwirrter junger Mann hat am Mittwochabend minutenlang mitten auf der Straße gestanden und so den Verkehr zum Erliegen gebracht. Als eine Passantin Hilfe rufen wollte, griff der Mann sie an – und rannte dann in die Psychiatrie.

  • Kommentare
mehr
Investitionsstau in der Bauverwaltung
Matthias Klipp

Wer im Sommer einen Bauantrag in Potsdam stellt, wird Geduld brauchen. Die Bauaufsicht beklagt einen Berg genehmigungsfähiger Anträge. Um ihn abzutragen, greift sie zu ungewöhnlichen und unpopulären Mitteln.

  • Kommentare
mehr
Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule Potsdam
Der Campus am Rande des Bornstedter Felds ist eine Sorgenbaustelle.

Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Der zu nass verwendete Estrich im Neubau der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule in Potsdam muss herausgerissen werden. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich. Der Neubau kann nun erst ein Jahr später als geplant bezogen werden. Das wirkt sich nicht nur auf die Da-Vinci-Schule aus.

  • Kommentare
mehr
Erinnerung an Herbst 1989 in Potsdam
Potsdams Beauftragter für Erinnerungskultur Tobias Büloff.

Der vom Potsdamer Rathaus eingesetzte Beauftragte für Erinnerungskultur Tobias Büloff vermisst bei der Vorbereitung eines Denkmals für die Demokratie auf dem heutigen Luisenplatz „zivilgesellschaftliche Unterstützung“.

  • Kommentare
mehr
Erinnerungen an Potsdamer Exklave
Wilfried Hanisch (82)  an einem Lageplan zum „Geschichtspfad Sowjetisches Militärstädtchen“ in der Straße Am Neuen Garten.

Der Historiker Wilfried Hanisch (82) lebte seit 1962 in der Potsdamer Exklave zwischen dem KGB-Städtchen an der Großen Weinmeisterstraße, dem Neuen Garten und den Grenzanlagen vom Jungfernsee. Er berichtet von einer denkwürdigen Einwohnerversammlung mit der damaligen Potsdamer Oberbürgermeisterin und dem Chef der Grenztruppen Berlin im März 1965.

  • Kommentare
mehr
Das singende, klingende Bäumchen
Heinz Hoenig.

Es ist noch ein wenig hin bis Weihnachten, aber freuen kann man sich jetzt schon auf die Ausstrahlung der Neuverfilmung eines sehr bekannten und beliebten DEFA-Märchenfilms der Brüder Grimm. In einer Hauptrolle wird der beliebte TV-Star Heinz Hoenig zu sehen sein.

  • Kommentare
mehr

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg