Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 11° wolkig

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
„Sowas hat man vielleicht einmal im Leben“

Spargel ist das weiße Gold, sagen manche. Doch Hobby-Archäologe hat einen ganz anderen Schatz auf einem Spargelfeld in der Nähe von Beelitz gefunden. Es ist sogar der Schatz seines Lebens. Der KfZ-Sachverständige ist auf einen mittelalterlichen Münzhort gestoßen. Ganz zufällig hat er ihn allerdings nicht gefunden.

  • Kommentare
mehr
Filmmuseum Potsdam zeigt Werk von 1989
Dokumentarfilmerin Gitta Nickel.

Nah am Leben und nah an den Menschen – das war die Maxime der hochdekorierten Dokumentarfilmregisseurin Gitta Nickel. Am heutigen Samstag feiert die Werderanerin ihren 80. Geburtstag. Das Filmmuseum Potsdam feiert mit – und zeigt am 2. Juni ihren Streifen über Mundmaler Thomas Kahlau.

  • Kommentare
mehr
Zoff um Beleidigungen

Ein jetzt bekannt gewordener Internet-Chat von SPD-Genossen aus 2015 zeigt wie zerstritten die Partei in Brandenburg an der Havel ist. Im Chat, zu dem Stadtverordnete Zugang hatten, wird SPD-Parteichef Holzschuher als Arschkriecher verunglimpft, die Fraktionschefin Britta Kornmesser heißt dort zumeist „das Aas“.

  • Kommentare
mehr
Gartenanlage: Erste Schlappe vor Gericht
Im Streit um die Räumung der Kleingartenanlage „Carl von Ossietzky“ in Teltow wird jetzt der erste Fall vor dem Landgericht in Potsdam verhandelt.

Vor dem Landgericht in Potsdam wurde am Freitag der erste Fall im Streit um die Räumung der Kleingartenanlage „Carl von Ossietzky“ in Teltow verhandelt. Eine Eigentümergemeinschaft der Fläche will die Räumung gerichtlich erzwingen. Dagegen hatten die Kleingärtner Widerspruch eingelegt. Bis in den September hinein sind mehr als 30 Einzelverhandlungen angesetzt.

  • Kommentare
mehr
Stahnsdorfer Bauhofleiter erhält seinen Job zurück
Eine schwere Schlappe muss  Bürgermeister Bernd Albers (Bürger für Bürger) hinnehmen. Er muss   seinen früheren Bauhofleiter  wieder einstellen.

Der frühere Bauhofleiter in Stahnsdorf, Wolfgang Pfingsten, erhält seinen Job zurück. Das entschied die 5. Kammer des Arbeitsgerichts in Potsdam. Pfingsten hatte gegen die zunächst fristlose und später ordentliche Kündigung des Stahnsdorfer Bürgermeisters Bernd Albers (Bürger für Bürger) geklagt, der angeblich „Gefahren von der Gemeinde abwenden“ wollte.

  • Kommentare
mehr
Zum Verkauf des Kiez Bollmannsruh
Der Eingang des Kiez Bollmannsruh.  Ob das Bungalowdorf  für 770 000 Euro an die Humanisten verkauft wird, entscheiden  nun die Bürger.

Ob das Kinder- und Jugendfreizeitcamp (Kiez) Bollmannsruh an die Humanisten verkauft werden soll oder nicht, darüber können am 10. Juli die 534 wahlberechtigten Päwesiner bei einem Bürgerentscheid abstimmen. Darauf haben sich die Gemeindevertreter nach turbulenter Sitzung verständigt. Voraus ging ein Bürgerbegehren mit gut 200 Unterschriften.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hunderte Silberpfennige werden in Busendorf präsentiert
Bei Grabungen wurden Münzen und Tonscherben gefunden.

Ein spektakulärer Münzfund kann am 3. Juni in Busendorf bewundert werden. Auf den Schatz war der Lehniner Mario Lippert bereits im November 2015 gestoßen – in einem Spargelfeld bei Busendorf. Bei mehreren Suchaktionen sind mehr als 600 Silberpfennige gefunden worden. Es gab vorher einen Hinweis auf den Schatz – in einer alten Zeitung aus den 1920er Jahren.

  • Kommentare
mehr
Kompetenzzentrum für Thoraxchirurgie
Chefarzt Olaf Schega (li.) ist in Treuenbrietzen Experte für  Thoraxchirurgie.

Die Spezialisten für Thoraxchirurgie am Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen haben ihr Qualitätssiegel verteidigt. Als einzige Fachklinik im Land Brandenburg ist die Einrichtung nach der Premiere im Jahr 2012 nun zum zweiten Mal in Folge erfolgreich als Kompetenzzentrum zertifiziert worden. Dafür waren einige Hürden zu nehmen.

  • Kommentare
mehr
Kommune verkauft Immobilien
Pächter ist er schon, nun will Christian Pietrucha das Kulturhaus ganz in seinen Besitz bringen.

Die Stadt Niemegk trennt sich jetzt endgültig vom Kulturhaus und einem Mehrfamilienhaus. Beide Immobilien gehen nun voll an Christian Pietrucha über. Sein Familienunternehmen besitzt in der Fläming-Kleinstadt bereits rund 100 Wohnungen. Beide Gebäude wurden seit 2008 schon im Rahmen von Erbbaupachtverträgen betrieben und saniert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Arbeitsunfall in Glindow mit Folgen
Bei dem Arbeitsunfall an der Sortiermaschine in Glindow hatte eine Frau ihre Hand verloren.

Nach dem tragischen Arbeitsunfall in Glindow im Dezember 2015, als einer Frau beim Reinigen die Obstsortiermaschine die Hand abriss, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft gegen den Havelfrucht-Geschäftsführer und eine weitere Person. Laut Arbeitsschutzamt haben Hersteller und Betreiber der Maschine gegen Vorschriften verstoßen.

  • Kommentare
mehr
Container als Übergangslösung
Der Schlauchturm ist das Wahrzeichen des FTZ in Beelitz-Heilstätten.

Mit Containern will die Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark der Raumnot im Feuerwehrtechnischen Zentrum (FTZ) in Beelitz-Heilstätten entgegenwirken. Zusätzliche Kapazitäten werden vor allem für Sanitär- und Schulungszwecke gebraucht. Es handelt sich um eine Übergangslösung.

  • Kommentare
mehr
Polizeibericht vom 27. Mai für Potsdam-Mittelmark

Die Polizei hat am Donnerstagabend in Geltow und Kleinmachnow betrunkene Radfahrer vom Sattel geholt. Die beiden Männer waren nicht mehr fahrtüchtig, wie die Beobachtung der Fahrkünste nahelegte und Alkoholtests vor Ort dann bestätigten.

  • Kommentare
mehr

Wer soll das MAZ-EM-Orakel werden?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg