Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
Fotowettbewerb im Naturpark
Neben Stefanie Jeschke hat Nunie, das Kranichkind,  auf ihrem Schreibtisch Platz genommen.

Pünktlich zu den Sommerferien startet auch die große Reisewelle – doch Nunie, das Maskottchen des Naturparks Nuthe-Nieplitz muss Zuhause bleiben. Er kann schließlich die Parkbesucher nicht im Stich lassen, außerdem ist er ja gerade der große Star im neuen Erlebnisheft des Parks. Um das Fernweh des Maskottchens zu stillen, ruft der Naturpark einen Fotowettbewerb aus.

  • Kommentare
mehr
Trechwitz
Die Flensburger Bildhauerin Luise Harfmann hält  ihre Taufmuschel neben dem Trechwitzer Taufengel.

Viele Menschen fühlen sich eng mit der Trechwitzer Dorfkirche verbunden. Natürlich ist das Pfarrerin Christiane Klußmann. Zu ihnen gehören aber auch Christine Scheibel, die neben der Kirche aufgewachsen ist und die Flensburger Bildhauerin Luise Harfmann. Sie hatte von der Lukas-Gemeinde einen ganz besonderen Auftrag.

  • Kommentare
mehr
Borkwalde
Jugendkoordinator Stephan Güthoff und Gunnar Seiffert (v.l.) bei der Arbeit – der Verschönerung der Borkwalder Stromkästen.

Dank der Kunst am Kreisverkehr haben die Einwohner der Waldgemeinde nun fast täglich eine Begegnung mit der Freiwilligen Feuerwehr Borkwalde. Sie hat jedoch nicht nicht nur den Schaltkasten der Telekom schick gestaltet, sondern das eigene Domizil auf Vordermann gebracht. Ein jeder kann sich demnächst davon überzeugen.

  • Kommentare
mehr
Seddin
Bis Ende August soll das Wetterschutzdach fertig sein.

Seit Jahren steigt das öffentliche Interesse an dem täglich geöffneten Garten, in dem Geschiebe und Steine liegen, die knapp zwei Milliarden Jahre alt sind. Viele Schulen nutzen das Seddiner Kleinod für Unterrichtsstunden im Freien, aber auch Künstler kommen dorthin. Jetzt bekommt der Garten ein Wetterschutzdach, unter dem kleine Events stattfinden könnten.

  • Kommentare
mehr
Michelsdorf
Margrit Wetzel und Heidrun Krause (rechts) leben seit Jahrzehnten an der Ortsdurchfahrt in Michelsdorf.

Es ist eine Lokalposse und am Ende will niemand der Böse gewesen sein: Rund vier Jahre lang hat ein privat aufgestelltes Schild in der Ortsdurchfahrt in Michelsdorf (Potsdam-Mittelmark) Autofahrer aufgefordert, ihr Tempo zu drosseln für die Sicherheit spielender Kinder. Dann stach das Schild der Straßenverkehrsbehörde ins Auge – mit kuriosen Folgen.

  • Kommentare
mehr
Wiesenburg
An diesem Giebel des Wiesenburger Netto-Marktes ist ein Anbau vorgesehen.

Der Netto-Markt im Wiesenburger Ortszentrum soll um fast 200 Quadratmeter erweitert werden. Gleichwohl der seit zehn Jahren etablierte Standort als städtebauliche Narbe in der „Perle des Flämings“ etabliert ist und die Lokalpolitiker das Vorhaben befürworten, bremst die Aufsichtsbehörde des Kreises Potsdam-Mittelmark.

  • Kommentare
mehr
Teltow

Mit Phantombildern sucht die Kriminalpolizei nach zwei unbekannten Männern: Am Morgen des 14. Januar hatten sie in der Kanada-Allee in Teltow (Potsdam-Mittelmark) ein Fahrzeug aufgebrochen und ein Kombi-Instrument mit Navi daraus entwendet. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Kommentare
mehr
Teltow

Mindestens 20 Minuten saß ein einjähriges Kind am Montagabend mutterseelenallein in einem Auto auf einem Parkplatz in Teltow (Potsdam-Mittelmark). Mehrere Zeugen hatten das stark verschwitzte Kind bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Das hat Folgen für die Mutter.

  • Kommentare
mehr
Einwohnerzuwachs
Die Lehniner Klosterkirche hat der Gemeinde ihren Namen gegeben. Mehr und mehr Menschen zieht es wieder in die Region.

Jahrelang ging die Zahl der Einwohner in den 14 Orten der Gemeinde Kloster Lehnin zurück. Der Tiefstand lag 2013 bei 10.667 Männern, Frauen und Kindern, die in Kloster Lehnin gemeldet waren. Seitdem zog es wieder mehr Menschen in die Region zwischen Trechwitz, Reckahn und Lehnin. Diese Trendwende hält an.

  • Kommentare
mehr
Beelitz
Sieglinde Hollstein (61)  am Fundort der Spinne in ihrem Garten.

In Falkensee (Havelland) war sie gesichtet worden, nun auch in Beelitz (Potsdam-Mittelmark). In einer Kleingartensparte thronte die Dornfinger-Spinne auf einer trockenen Staude. Die Gärtnerin machte daraufhin einen großen Bogen um die Pflanze, denn der Dornfinger ist nicht ganz ungefährlich.

  • Kommentare
mehr
Zu Hause in... Philippsthal
Eberhard Riecke auf dem Acker – die Kürbisse haben es schwer bei der Trockenheit.

Eberhard Riecke ist der Kürbis-König von Philippsthal. Seit Jahrzehnten züchtet er die dicksten Dinger und hat längst das ganze Dorf mit dem Kürbisfieber angesteckt. Doch die nächste Ernte macht dem 77-Jährigen Kummer. Auf seinem Acker herrscht nämlich Alarmstufe orangerot.

  • Kommentare
mehr
Nach Brand in Riewend
Nur ein Trümmerhaufen ist von dem abgebrannten Wohnblockhaus übrig geblieben.

Nur ein Trümmerhaufen aus verkohlten Stämmen ist von dem in Riewend (Potsdam-Mittelmark) abgebrannten Wohnblockhaus übrig geblieben. Zu dem Unglück am Montag kam es wohl durch eine Verpuffung beim Entzünden eines Gasgrills. Die Besitzerfamilie hat alles verloren.

mehr

Halten Sie die geplante Kreisreform in Brandenburg für sinnvoll?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg