Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
Teltower Ehrenbürger sammelt für einen Stutzflügel
Beim ersten Benefizkonzert für den Stutzflügel mit Pianistin Larissa Polender kamen 400 Euro zusammen. Hermann Lamprecht war erfreut.

Hermann Lamprecht sammelt Geld für die Anschaffung eines Stutzflügels, der im Teltower Stubenrauchsaal zum Einsatz kommen könnte. Er will sich damit für die Verleihung der Ehrenbürgerschaft zu seinem 80. Geburtstag bedanken. Von der Art des Instruments hat er klare Vorstellungen

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leere Wiese am Klostersee
Kay Schattenberg wünscht sich besseres Wetter und mehr Gäste für das Strandbad.

Der Regen macht dem Lehniner Strandbad zu schaffen. Weil es weniger Besucher gibt, fehlen Einnahmen. Im Juni registrierte Betreiber Kay Schattenberg zwei ins Wasser gefallene Wochenenden. Auch für das kommende Wochenende sind die Wetteraussichten nicht rosig. Doch der Regen ist nicht der einzige Grund für die prekäre Lage.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Netzen (Potsdam-Mittelmark)
Wieder und wieder muss die Feuerwehr in Netzen ausrücken, um die unheilvollen Brände, die dort ein Unbekannter seit Wochen legt, zu löschen. Bis heute weiß niemand, wer der Brandstifter sein könnte.

Binnen weniger Tage hat es nun sechs Mal in einem Wald nahe des 566-Einwohner-Dorfes Netzen (Potsdam-Mittelmark) gebrannt. Die Polizei ruft die Einwohner zu Wachsamkeit auf. Revierpolizisten laufen am Tatort Streife und achten auf verdächtige Fahrzeuge in Waldnähe. Jetzt schlug der Feuerteufel wieder zu. Die Polizei hofft auf den entscheidenden Hinweis von Zeugen.

  • Kommentare
mehr
Weiterhin unklare Finanzierung der Stahnsdorfer Mühlenstraße
Die Mühlenstraße in Stahnsdorf kann eine Sanierung gut vertragen. Fragt sich nur: Wer bezahl das?

Der Ausbau der Stahnsdorfer Mühlenstraße, an der Schule und Kita liegen, soll die Sicherheit insbesondere für Kinder verbessern. Mit den Anwohnern wurde ein Kompromiss zu den technischen Daten gefunden. Jetzt geht es ums Geld und da sorgt eine überraschende Wendung für Verdruss.

  • Kommentare
mehr
Werder/Havel
Klimaschutz, der Ausbau von Radwegen und die Bewahrung des Stadtbildes sind Themen im Leitbild.

Das Leitbild diskutieren die Stadtverordneten in Werder schon lange. Am Donnerstagabend steht es erneut auf der Tagesordnung. Aber was steht eigentlich in der „Handlungsorientierung für Politik und Verwaltung“?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kleinmachnower Freibad wird zur Theaterbühne
Verbotene Früchte – das „Theater am Weinberg“ ist im Freibad Kiebitzberge zu Gast.

Das „Theater am Weinberg“ feiert am Freitag Premiere. Als Aufführungsort dient erstmals das Freibad Kiebitzberge – passend dazu geht es im Stück „Mittsommernachts-Sexkomödie“ ziemlich freizügig zu. Paten standen Woody Allen und Shakespeare. Doch es soll nicht nur um Sex gehen.

  • Kommentare
mehr
Cammer
Die Malerinnen Ilona Richter, Waltraut Rust und Claudia Beuer (v.l.).

Die drei Berliner Künstlerinnen Ilona Richter, Waltraut Rust und Claudia Beuer haben sich von der Natur in Cammer inspirieren lassen und neue Werke geschaffen. Ein Mal im Jahr geht der Malzirkel, dem die Frauen angehören, auf Malreise. Zuletzt hatte es sie nach Tangermünde und Lüneburg verschlagen. Den Hohen Fläming kannten sie bisher noch nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Belzig
Carsten Vierus an seinem Edelstahl-Vierusgrill, dessen Funktionen er sich patentierten ließ.

Carsten Vierus aus Bad Belzig ist gerade einmal 35 Jahre alt, hat einen Meistertitel und ein Start-Up-Unternehmen. Er ist der Mann, der lieber in der Werkstatt steht, als den Papierkram zu machen. Das Grillen ist seine Leidenschaft – und die hat er in seinen eigenen, ganz besonderen und patentierten Grill einfließen lassen. Starköche haben den schon ausprobiert.

  • Kommentare
mehr
Ferch
In Ferch begrüßt Rainer Müller seine  Gäste gern im Paradies Schwielowsee.

In Ferch am Schwielowsee begrüßt der Pharma-Unternehmer Rainer Müller seit kurzem seine Gäste in seinem Ferienparadies. Der Neueinsteiger in der Tourismusbranche setzt bei seinem Service auf seine Erfahrungen, die er auf seinen früheren Dienstfahrten in vielen Hotels sammeln konnte.

  • Kommentare
mehr
Neuseddin
Vereinsvorstand Kurt Moryson (l.) und Vorstandsmitglied Bodo Schade (r.) nehmen von Sieglinde Czeglédi vom Kreissportbund Potsdam-Mittelmark das offizielle Schild und einen Fußball entgegen.

Der ESV Lok Seddin in Neuseddin öffnet seinen Verein für Flüchtlinge. Nach anfänglicher gegenseitiger Scheu voreinander sind mittlerweile sogar private Kontakte zwischen Familien entstanden. Für sein Engagement im Bundesprogramm „Integration durch Sport“ erhielt der ESV jetzt den Titel „Stützpunktverein“.

  • Kommentare
mehr
Damsdorf
Grund zur Freude haben Bernd Kreykenbohm (l.) und sein Nachfolger Uwe Brückner, Bürgermeister der Gemeinde Kloster Lehnin, hier auf dem Gelände des Evangelischen Diakonissenhauses.

Das Damsdorfer Gewerbegebiet, das zum größeren Teil auch auf der Gemarkung Göhlsdorfs liegt, mausert sich. Möglich ist das nun durch eine hohe Förderung durch das Land Brandenburg. Das Finanzministerium bezuschusst die Entwicklung mit 607 000 Euro. Das bestätigt Ministeriumssprecherin Andrea Beyerlein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fichtenwalde
Sigrid Schrumpf mit einigen ihrer Werke. Rund 100 Bilder will sie zum Fichtenwalder Sommerfest an Liebhaber abgeben – für eine freiwillige Spende.

Die Malerin Sigrid Schrumpf will zum Fichtenwalder Sommerfest Viva la Fiwa rund 100 ihrer Bilder an Kunstliebhaber abgeben. Sie stellt dafür nur eine Bedingung: Die Käufer sollen einen freiwilligen Betrag für den guten Zweck spenden. Das Geld können sie entweder für die Kita „Borstel“ oder für den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr geben.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg