Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
Ziesar
Zu einem Einsatz rückten zwei Brandenburger Polizisten am Mittwochabend nach Ziesar aus.

Polizisten haben am Mittwochabend in Ziesar einen randalierenden Mann mit Handschellen fixiert und einen Notarzt zu Hilfe gerufen. Dieser wies den stark betrunkenen 32-Jährigen in eine Klinik ein. Es war die Mutter, die die Polizei alarmiert hatte.

  • Kommentare
mehr
Kleinmachnow
Alexander Gergelyfi (28) am Cembalo und Charlotte Sievert (18) an der Alt-Blockflöte  bei der Konzertprobe am Donnerstagabend in der Stahnsdorfer Kirche.

Alexander Gergelyfi (28), der Cembalo-Lehrer der Kreismusikschule Potsdam-Mittelmark in Kleinmachnow, versucht, seine Liebe zu den alten Noten und authentischen Instrumenten an seine Schüler weiterzugeben. Am 2. Dezember kann man sich beim Konzert in Stahnsdorf einen Klang-Eindruck verschaffen.

  • Kommentare
mehr
Michelsdorf
Michelsdorfs Ortsvorsteher Helmut Welz an der Straße, die zur Hälfte verkauft werden soll.

Der geplante Verkauf einer kleinen Nebenstraße spaltet den 540-Einwohner-Ort Michelsdorf (Potsdam-Mittelmark). Die halbe Straße soll anscheinend in einen Privatgarten umgewandelt werden. Trotz 330 Unterschriften gegen den Verkauf hat die Gemeinde diesem nun zugestimmt. Für Ortsvorsteher Helmut Welz hat der Kampf um die Straße ein juristisches Nachspiel.

  • Kommentare
mehr
Werder
Die Geschichte von Fanras, dem Fuchs, spielt auf der Werderaner Insel.

Ingeborg Lauwaßer aus Glindow hat ihr neues Büchlein „Fanras, der Fuchs. Sagenhaftes Werder“ veröffentlicht. Die Geschichten stammen teils aus ihrer Feder und teils von anderen Autoren. Nicht nur der Bezug zu Werder und Umgebung findet sich in ihrer jüngsten Veröffentlichung wieder, auch die Tiere sprechen wieder selbst über ihre Erlebnisse.

  • Kommentare
mehr
Wohnungszuwachs in Brielow und Radewege
Die Straße Am Spennenbusch in Brielow ist mit allen Medien erschlossen, aber bislang nur einseitig bebaut.

Innerhalb des Amtes Beetzsee zieht es die meisten Bauwilligen nach Brielow und Radewege. In beiden Dörfern zusammen wuchs der Wohnungsbestand seit 2000 um fast 30 Prozent. Das könnte sich mit dem neuen Landesentwicklungsplan ändern. Ganze fünf Prozent Wachstum in zehn Jahren wird den berlinfernen Gemeinden zugestanden.

  • Kommentare
mehr
Kleinmachnow sammelt für syrische Familie
Anna-Sophia von Bargen mit ihrem Sparbüchsen-Globus.

6300 Euro wurden bislang für die Familie des syrischen Kochs in den Kammerspielen gesammelt. 4000 Euro sollten es bis zum 27. November sein. Die Waldorfschülerin Anna-Sophia (14) sammelte in ihrer Schule spontan selber für die Flüchtlinge.

  • Kommentare
mehr
Kleinmachnow
Winter und Depressionen passen nicht immer zusammen. Auch in der Musik gehen Menschen im Kummer verschiedene Wege.

Der Bariton von der Staatsoper Berlin, Timothy Sharp, und die Sängerin Christiane Heinke bestreiten am 4. Dezember das Abschlusskonzert in der 2016 gestarteten Klassik-Matinee-Reihe im Kultraum Kleinmachnow.

  • Kommentare
mehr
Potsdam-Mittelmark
Der Leiter der Milchviehanlage der Fiener Agrargenossenschaft Ziesar eG, Jürgen Schramm (l.), mit seinem neuen Chef Elard von Gottberg (Mitte) und dem bisherigen Vorstandsvorsitzenden Wolfgard Preuß.

Den Mut trotz der Milchpreiskrise zu investieren zeigen zwei Agargenossenschaften bei Ziesar (Potsdam-Mittelmark). Sie modernisieren ihren Melkstand und bauen eine Biogasanlage. Deutliche Worte fanden bei einem Besuch von Landrat Wolfgang Blasig die Vertreter der Landwirtschaft. Blasig musste sich Kritik anhören.

  • Kommentare
mehr
Potsdam will weiter wachsen
Der damalige  Potsdamer Hauptbahnhofs in einer historischen Aufnahme. Die  Schalterhalle wurde vor zehn Jahren geschlossen.

Die letzte nennenswerte Potsdamer Siedlung an der Zeppelinstraße Richtung Werder entstand vor knapp 100 Jahren mit der Stadtheide. Nun soll die Stadt entlang der Bundesstraße 1 bis zum Bahnhof Pirschheide weiter wachsen. Rathaussprecher Jan Brunzlow bestätigte erste Kontakte mit dem Land, das die Siedlungspläne absegnen muss.

  • Kommentare
mehr
Mittelmark
Auf der Fläche links des Borner Weges soll der Wiesenburger Solarpark entstehen

Eine Baugenehmigung liegt schon vor. Damit es sich lohnt, den geplanten Solarpark am Wiesenburger Ortsrand zu errichten, braucht es aber noch einen zusätzlichen Beschluss der Parlamentarier. Doch übt eine Hand voll Aktivisten weiter Protest gegen die Ansiedlung nahe dem Landschaftsschutzgebiet.

  • Kommentare
mehr
Seddiner See
Will jetzt die Mieter befragen: Bürgermeister Axel Zinke (parteilos).

Die Gemeinde Seddiner See will kommunale Häuser in Neuseddin für 2,8 Millionen Euro mit Aufzügen ausstatten. Gegenwind kommt indes von Mietern. Sie kritisierten unter anderem, zu kurzfristig und nicht ausreichend informiert worden zu sein. Der Bürgermeister zog daraufhin den Beschlussantrag zurück. Jetzt soll es eine Mieterbefragung geben.

  • Kommentare
mehr
Juristische Unterstützung für Michendorf
Auf dem Gelände der Fresdorfer Heide betreibt die Firma BZR einen Kiessandtagebau und plant eine Bauschutt-Deponie.

Die Gemeinde Michendorf geht gut gerüstet ins Tauziehen um die geplante Großdeponie auf dem Gelände der Fresdorfer Heide. Für die Kommune hat eine Berliner Anwaltskanzlei ein 28-seitiges Papier erarbeitet, das nun als Stellungnahme der Kommune ans Landesumweltamt geschickt wird. Tenor: Dem Vorhaben stehen unüberwindbare Hindernisse entgegen.

  • Kommentare
mehr

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg