Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
Werder
Katharina Forster (l.) und Ruth Gindhart sind begeistert von der Architektur der alten Lagerhalle, in der sie künstlerisch tätig sind.

Seit zwei Jahren sind sie zu viert im Bildhaueratelier in der ehemaligen Vulkanfiberfabrik in Werder. Ruth Gindhart von Beginn an dabei und kann sich noch lebhaft an die vielen Stunden Arbeit erinnern, die sie in die alte Lagerhalle gesteckt hat. Als ihre damalige Mitstreiterin auszog, stand sie vor der Wahl entweder ein neues Atelier oder neue Mitstreiter zu finden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Borkwalde
Alexandra Leifheit (Mitte) ist eine der vier Schüler, die nach Italien reisen dürfen. Mit ihren Freundinnen Letizia Ost (l.) und Julie Noack aus Borkwalde hat sie Harry-Potter-Figuren gebastelt, die mit ins Gepäck kommen.

Vier Borkheider Grundschüler bereiten sich auf ihre große Reise durch Europa vor. Im November fliegen sie nach Loano in Italien. Dort erwartet sie eine von vier Partnerschulen des Erasmus-Projektes, an dem die brandenburgische Grundschule teilnimmt. Möglich ist der Schüleraustausch dank der EU und seinem weltweit größten Förderprogramm für Auslandsaufenthalte

  • Kommentare
mehr
Mittelmark
Der beschädigte Linienbus nach dem Unfall zwischen Damsdorf und Trechwitz.

Schwer gekracht hat es am Donnerstagvormittag auf der Verbindungsstraße zwischen den Orten Damsdorf und Trechwitz (Potsdam-Mittelmark). Bei dem frontalen Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Kleintransporter wurden drei Menschen verletzt. Die Straße musste vorübergehend komplett gesperrt werden.

  • Kommentare
mehr
Ziezow
In Ziezow hat der Ausbau der Ortsdurchfahrt schon begonnen, es wird bereits kräftig gebuddelt.

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Ziezow, einschließlich Gehwegerneuerung, hat begonnen. Vor den Toren des Ortes wird zudem die Planebrücke abgerissen. Das 40 Jahre alte Bauwerk ist marode und muss erneuert werden, was weitere Umleitungen im Hohen Fläming erfordert. Der Ersatz soll größer und breiter sein, dem Fließ mehr Raum geben. Das hat seinen Preis.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Potsdam-Mittelmark
So sehen Eichenerdflöhe aus, die eigentlich zu den blattfressenden Käferarten gehören. Das Hauptproblem sind die Larven der Käfer.

In Wäldern westlich von Beelitz sind die Blätter junger Eichen plötzlich leichenblass. Betroffene Waldbesitzer sorgen sich um die Bäume, die beim Waldumbau die Hauptrolle spielen. Schuld an den kreidebleichen Blättern ist ein bei Waldbesitzern noch weitgehend unbekanntes Wesen: der Eichenerdfloh.

  • Kommentare
mehr
Borne
Werner Sternberg will, dass sich die Kommune endlich wieder angemessen um den Dorfteich in Borne kümmert.

Werner Sternberg ist sauer. Bereits über Jahre beklagt er die stetig voranschreitende Verlandung des Dorfteiches und mahnt die Kommune, tätig zu werden. Auf drängen des Ortsbeirates ließ die Stadt daraufhin 28 Kleingewässer in Bad Belzig und den 14 Ortsteilen unter die Lupe nehmen. Das Ergebnis ist alarmierend.

  • Kommentare
mehr
Treuenbrietzen
Alles begann vor zehn Jahren als Schulband: Bassist Rudolph „Rudi“ Werner (rechts) und Sänger und Gitarrist Steven Baltot gehören bis heute zur Band.

Mit ihren ersten zwei Alben sind die „Smoking Thompsons“ aus Treuenbrietzen durch ganz Deutschland getourt. Nach vier Jahren bringt die Rockband nun ihr drittes Album raus. Der lange Weg dahin führte nicht nur zu einem neuen Bandmitglied sondern auch zurück auf die Bühnen der Heimat.

  • Kommentare
mehr
Umbau in Golzow
Bürgermeister Ralf Werner drängt auf den Umbau des alten Hortes zu einem Bürgerhaus.

Der alte Hort in Golzow soll zum Bürgerhaus werden. Wenn es nach Bürgermeister Ralf Werner geht, könnten die Handwerker im März 2018 loslegen. Doch die Gemeindevertreter treten auf die Bremse. Ihnen sind die Kosten von rund 340 000 Euro zu hoch. Deshalb soll zunächst mit dem Planungsbüro nach Einsparmöglichkeiten gesucht werden.

  • Kommentare
mehr
Monika Königsmarck aus Wusterwitz
Passende Buchtipps holt sich Sabine Zander (r.) immer wieder gern von Literaturexpertin Monika Königsmarck.

Die kleine und gemütliche Bibliothek in Wusterwitz wäre ohne Monika Königsmarck undenkbar. Die heute 67-Jährige führt die Bücherei des Amtes Wusterwitz seit 1998 und das ehrenamtlich. Seit 2013 betreut sie die jährlich 100 Leser alleine. Doch nicht nur das ist ihre Aufgabe.

  • Kommentare
mehr
„Job Navi PM“ in Geltow
Heiko Rauschenbach, Ausbildungskoordinator bei Strabag, erklärt Schülern aus Beelitz, wie Straßen gepflastert werden.

Wenn Schüler in die 8. oder 9. Klasse kommen, wissen sie oftmals noch nicht so genau, was sie später mal werden wollen. Nachdem sie den Berufsorientierungsparcours „Job Navi PM“ durchlaufen haben, sollen zumindest eine Ahnung haben. Wie das funktioniert, finden die Jugendlichen dieser Tage in der Mehrzweckhalle in Geltow heraus.

  • Kommentare
mehr
Zwei Kleinmachnowerinnen an der besten Uni der Welt
Darya (l.) und Rebecca haben es geschafft: Sie studieren an ihrer Traum-Uni in den USA, dem MIT.

Für zwei junge Frauen aus Kleinmachnow ist ein Traum wahr geworden. Sie haben einen Platz an ihrer Traum-Uni in den USA erhalten. Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) gilt als führende Universität, was Forschung und Lehre in aussichtsreichen Zukunftsfächern angeht. Die Studenten dort sind ein ungewöhnlich bunter Haufen.

  • Kommentare
mehr
Bauschutt-Deponie Deetz
Ein Luftbild von der Deetzer Bauschutt-Deponie, die direkt an der Havel liegt.

Innerhalb der Bauschutt-Deponie Deetz im Landkreis Potsdam-Mittelmark soll sich die Entsorgungsfläche von derzeit elf Hektar um weitere knapp 15 Hektar mehr als verdoppeln. Ein entsprechendes Planverfahren läuft. Landesweit sind die Deponiekapazitäten für mineralischen Abfall wie Bauschutt laut einem Gutachten nahezu erschöpft.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg