Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
Pechüle
Verliebt wie am ersten Tag: Miroslawa und Erich Henze aus Pechüle sind seit 65 Jahren verheiratet.

Miroslawa und Erich Henze aus Pechüle sind seit 65 Jahren verheiratet. Zum Fest der eisernen Hochzeit blicken die 86-Jährigen am Sonntag auf ein glückliches Leben zurück. Gemeinsame Reisen und einige Abenteuer gehören bis heute dazu.

  • Kommentare
mehr
Welttag des Buches
Am Welttag des Buches sollen Kinder für Bücher begeistert und ihre Lesekompetenz gestärkt werden.

Am Sonntag ist es wieder soweit: In ganz Deutschland wird dann der „Welttag des Buches“ gefeiert. Aus diesem Anlass werden an Schüler der Klassenstufen vier und fünf Büchergutscheine ausgegeben, die im Vorfeld von den Lehrkräften bestellt werden konnten. In Bad Belzig und Umgebung beteiligen sich sechs Schulen an der Aktion.

  • Kommentare
mehr
Wiesenburg
Baufreiheit am Abzweig Schmerwitz ist schon vorhanden. Dort erhält die B 246 eine Abbiegespur.

on Montag an ist die B 246 zwischen Klein Glien und Wiesenburg gesperrt. Die Fahrbahn muss erneuert werden. Die Busse werden umgeleitet und starten nach den Osterferien früher zur Schule. Weitere Baustellen sind schon als Nadelöhre für die Kraftfahrer im Südwesten von Potsdam-Mittelmark absehbar.

  • Kommentare
mehr
Bad Belzig
Erst ab Montag darf und muss Johannes Horn die Kluft tragen. Tobias Wendang ist der Export Geselle, der ihn jetzt in Bad Belzig abholt.

Johannes Horn geht ab Montag auf die Walz. Dann auch in Kluft und mit nur fünf Euro in der Tasche. Drei Jahre und einen Tag darf er sich Bad Belzig nur bis auf 50 Kilometer nähern, will unterwegs als Zimmermannn arbeiten und für das Leben lernen. Der Export-Geselle Tobias Wendang ist schon vor Ort.

  • Kommentare
mehr
Tremsdorf
Rita Bochan in ihrem Haus in der Dorfstraße 36, die seit vielen Jahrzehnten auch die Heimatadresse von Familie Adebar ist.

Das Gehöft in der Tremsdorfer Dorfstraße 36 ist das Zuhause der Familie Bochan und der Adebars. Die Störche gehören zur Familie dazu und kehren jedes Jahr wieder, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. „Solange ich denken kann, sind die Störche hier“, sagt Rita Bochan, die im Juli 90 Jahre alt wird.

  • Kommentare
mehr
Lehnin
Hendrik Tersch, Teamleiter im Bauhof.

Der Lehniner Waldfriedhof ist mit seinen tausenden Quadratmetern zu groß, Urnenbestattungen nehmen auch dort zu. Dennoch möchte die Gemeinde Kloster Lehnin ihn um einen Friedwald am Alexis-Denkmal erweitern. Martin Schneider, langjähriger früherer Gemeindevertreter, hatte jahrelang darum gekämpft.

  • Kommentare
mehr
Bad Belzig
Die Wandergruppe „Flinke Füße“ aus Brück bei der Pflanzaktion.

Die Fichte ist zum Baum des Jahres 2017 ausgerufen. Picea abies, so die lateinische Bezeichnung des Nadelbaums, ist in hiesiger Region jedoch selten zu finden. Im knapp 4.200 Hektar großen Hagelberger Revier von Förster Lutz Hausig sind nur etwa zwei Prozent der Fläche mit Fichten bestanden.

  • Kommentare
mehr
Kartzow
„Sala“ nennt man in Thailand diesen Bambus-Pavillon: Angela,Anja und Heike (v.l.) finden, dass man sich darin sehr gemütlich machen kann.

Noch bis Sonntag findet die Messe „LebensArt“ zum sechsten Mal auf Schloss Kartzow statt. Regionale aber auch Aussteller aus ganz Deutschland zeigen Trends für die Gartengestaltung, geben Tipps fürs Beet und kochen live auf selbstgebauten Design-Grills. Nur Gartenzwerge findet man dort nicht. Projektleiter Kevin Holstein verrät, weshalb.

  • Kommentare
mehr
Nach dem 2. Weltkrieg zerstört
Bernd Hanike, Manuela Saß, Karl-Heinz Friedrich und Gerald Kühn-von Kaehne vor den Türmen (v.l.)

Die Stadt Werder, der Heimatverein Petzow und der Ortsbeirat haben sich gemeinsam für den Wiederaufbau zweier Staffelgiebeltürme am einstigen Gut eingesetzt. Am Freitag ist das Bauwerk offiziell übergeben worden. Es gehört zum Gesamtensemble des Ortes und der historischen Gutsgartenmauer der Familie von Kaehne.

  • Kommentare
mehr
Kloster Lehnin
Dichter Verkehr im Ort stört viele Einwohner.

Eine Umgehungsstraße für Lehnin und einen Bahnanschluss, das sind zwei der Forderungen, die die Bürger von Kloster Lehnin haben. Das ergab die Umfrage zu einer sozio-kulturellen Studie über die Gemeinde Kloster. Noch bis Ende April können Bürger dazu ihre Meinung abgeben.

  • Kommentare
mehr
Zu Hause in Ziesar
Ziesars kommissarischer Schulleiter Axel Maruhn stellt die Weichen für die Teilnahme am Landeskonzept „Gemeinsames Lernen“.

Erst nannte es sich inklusive Grundschule. Zum neuen Schuljahr heißt das neue Landeskonzept bis zur Oberstufe „Gemeinsames Lernen“. Mehr Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten und anderen Handicaps soll der Weg in die Berufsausbildung ermöglicht werden. Die Thomas-Müntzer-Schule in Ziesar gehört zu den Vorreitern.

  • Kommentare
mehr
Dietersdorf
Beim mehrstündigen Blitzer-Marathon am Mittwoch registrierten Polizisten in Dietersdorf selbst   keine Tempoverstöße.

Aus Sicht des Landesbetriebes Straßenwesen haben die seit 2009 am Ortseingang von Dietersdorf registrierten sieben Unfälle ihre Ursache nicht in der dortigen Verkehrsinsel. Sie soll im Zuge der jetzt geplanten Straßensanierung daher auch nicht ungebaut werden. Um das Tempo im Ort zu drosseln, soll es indes zwei neue Inseln geben.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg