Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam-Mittelmark
Geltow (Potsdam-Mittelmark)
Noch bis voraussichtlich 23. Oktober wird an Geltows Ortsdurchfahrt gebaut.

Nicht nur die Anwohner an der offiziellen Umleitungsstrecke in Geltow sind genervt. Wie eine Umfrage ergab, hat auch der Verkehr auf den Schleichwegen durch das andere Wohngebiet zugenommen. Das größte Problem ist die hohe Geschwindigkeit, sagen die Anlieger. Ob die Polizei in Zukunft kontrollieren wird?

  • Kommentare
mehr
Kleinmachnower Feuerwehr lädt zum Familienfest
Die Wehr ist immer im Einsatz – auch in ungewöhnlichen Situationen wie hier, als im August des vergangenen Jahres verendete Fische aus dem Machnower See geborgen werden mussten.

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinmachnow feiert ihren 85. Geburtstag am kommenden Samstag mit einem großen Familienfest. 1923 wurde sie von Gemeindevorsteher Heinrich Funke aus der Taufe gehoben. 28 Handwerker und Gewerbetreibende meldeten sich damals freiwillig. Zum Geburtstag gibt es ein besonderes Geschenk.

  • Kommentare
mehr
Fahrradwerkstatt an der Kleinmachnower Gesamtschule
Das Team der Fahrradwerkstatt legt Hand an: Tobias, Liam, Laurenz, Julian, Luka und Enrico (v.l.) prüfen ihren ersten Fall.

Mit 34 Angeboten neben der Schulzeit hat die Maxim-Gorki-Gesamtschule in Kleinmachnow ihr Ganztagsangebot weiter ausgebaut. Jetzt wurde eine Fahrradwerkstatt in einem ehemaligen Trafohäuschen eröffnet. Unter Anleitung des Hausmeisters werden Schüler hier ihre Räder in Zukunft selbst reparieren. Die Nachfrage ist groß.

  • Kommentare
mehr
Oberschule Ziesar
Pia Stephan, Maris Haase, Cindy Brandt und Björn Isensee (von vorne) gehören bei der Juniorwahl an  der Oberschule zu den Wahlhelfern.

Es ist keine Bundestagswahl gewesen, aber sie wirkte fast so, wären die Wahlgänger nicht Siebt- bis Zehntklässler: Die Oberschule Ziesar hat am Mittwoch zur Juniorwahl in die Aula gerufen. Die Jugendlichen wählten durchaus konservativ. Einig waren sich alle, dass es ihnen viel Spaß machte, auch die politischen Debatten auf dem Schulhof im Vorfeld der Juniorwahl.

  • Kommentare
mehr
Feldheim
Der Auftritt bei der Grünen Woche 2014 ist ein Höhepunkt in der Chronik der Feldheimer Tanzmiezen, die Ilka Glück 2002 ins Leben rief.

Bei Ilka Glück ist der Name Programm: Aus der Zufallsbekanntschaft beim Discoabend im Nachbardorf wurde das große Liebesglück. Beim Umzug nach Feldheim hatte Ilka Glück auch ihre große Leidenschaft, das Tanzen im Gepäck und verhilft damit seit 2002 auch anderen Feldheimer Frauen zu privatem Glück.

  • Kommentare
mehr
U18-Wahl im Hohen Fläming
Bei den U18-Wahlen durften alle Minderjährigen eine Erst- und Zeitstimme an dieselben Kandidaten und Parteien vergeben, die am Sonntag auch für die Erwachsenen zur Wahl stehen.

Kinder und Jugendliche aus dem Hohen Fläming durften in der vergangenen Woche wählen. Die bundesweiten U18-Wahlen soll den noch nicht Wahlberechtigten eine politische Stimme geben. Das Wahlergebnis zeigt: Zwischen Wiesenburg und Treuenbrietzen ist diese Stimme eher konservativ und überraschanderweise kaum extremistisch.

  • Kommentare
mehr
Am 24. September 2017
Der Seddiner See ist aufwendig renaturiert worden. Ein Konzept zur Stabilisierung der Wasserqualität und -menge gibt es aber nicht.

Neben der Bundestagswahl findet am 24. September in der Gemeinde Seddiner See auch die Wahl des neuen Bürgermeisters statt. Drei Kandidaten stehen dabei zur Wahl. Amtsinhaber Axel Zinke wird erneut kandidieren, die Seddiner können über einen Generationenwechsel entscheiden.

  • Kommentare
mehr
Bundestagstagswahl 2017
Dietlind Tiemann fühlt sich nicht als „typischer Politiker“.

Auf der Zielgeraden der Bundestagswahl am kommenden Sonntag haben wir Dietlind Tiemann (62), CDU-Direktkandidatin im Wahlkreis 60, um Antworten auf einen Fragebogen gebeten, der an das berühmte Merkbuch der Bekenntnisse des französischen Schriftstellers Marcel Proust angelehnt ist.

  • Kommentare
mehr
Gnadenhochzeit in Werder
Hans und Hilla Reichelt blicken heute auf 70 Jahre Ehe zurück – ihr Leben war geprägt von Höhen und Tiefen.

Familie Reichelt aus Werder hat am Mittwoch Grund zum Feiern. Denn Hilla und Hans sind seit 70 Jahren verheiratet. Kurz nach Kriegsende lernten sie sich in der Blütenstadt kennen und sind in ihrem gemeinsamen Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Ein Schicksalsschlag hat sie besonders tief erschüttert.

  • Kommentare
mehr
Marzahna
Sandra Heyer (re.) vom Förderverein sowie Kita-Leiterin Monika Lange (li.) vollzogen mit Knirpsen  aus Marzahna den ersten Spatenstich zum Kita-Neubau.

Die Stadt Treuenbrietzen investiert 750 000 Euro Fördergeld für einen neuen Kindergartentrakt in Marzahna. Dieser soll im heutigen Dorfgemeinschaftshaus der ehemaligen Schule entstehen. Doch zum Ärger von Planern und Kommune fehlt dafür noch immer die vor vier Monaten beantragte Baugenehmigung.

  • Kommentare
mehr
Schmergow
Die beschädigte Eiche in der Straße  „Steege“  in Schmergow.

In Schmergow ist eine unter Naturschutz stehende Eiche beschädigt worden. In ihre Rinde wurde ein großes Herz geschnitzt. Darüber informierte eine Leserin die MAZ. Anfragen haben ergeben, dass die Polizei bereits wegen Sachbeschädigung ermittelt. Nun ist aber auch die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises auf den Vorfall aufmerksam geworden.

  • Kommentare
mehr
Gemeinde Mühlenfließ
Vorbildlich: Im Ortsteil Nichel existieren bereits sieben Spielgeräte und zwei Sitzbänke.

Vier Spielgeräte pro Orts- oder Gemeindeteil sind das Soll in Mühlenfließ. Bei der jüngsten Gemeindevertretersitzung wurden in das Spielplatzkonzept zudem je eine Bank pro Spielplatz aufgenommen, um allen Generationen gerecht zu werden. So zumindest der Plan. Die Realität sieht in den sechs Dörfern der Gemeinde anders aus. Schuld ist die finanzielle Situation.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg