Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 12-Jährige schläft auf Truppenübungsplatz
Lokales Potsdam-Mittelmark 12-Jährige schläft auf Truppenübungsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 19.08.2015
Die Einsatzkräfte sondieren die Lage vor Ort. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Große Aufregung am Dienstagabend in der Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung in Rädel (Potsdam-Mittelmark). Ein zwölfjähriges Mädchen ist aus dem Heim verschwunden – ohne Bargeld und persönliche Gegenstände. Seit etwa 19:30 Uhr keine Spur mehr von ihr. bei sich.

Sofort wird die Suche nach dem Kind eingeleitet. gegen 21 Uhr wird die Polizei informiert.

Die Einsatzkräfte durchsuchen das Gelände rund um die Einrichtung in dem Lehniner Ortsteil. Mitten in der Nacht, gegen 3:30 Uhr, kommen zudem noch Suchtrupps mit Spürhunden dazu. Später wird auch auf dem Gohlitzsee ohne nach der Vermissten gesucht. Doch das Mädchen ist nicht aufzufinden.

Hauptkommissar Christian Naethe macht sich ein Bild von der Umgebung Quelle: julian stähle

Erleichterung am Morgen

Gegen 7:20 Uhr am Mittwochmorgen dann die große Erleichterung. Das Mädchen ist unversehrt. Die Zwölfjährige war einige Kilometer südlich gelaufen und schließlich auf den Truppenübungsplatz Lehnin gekommen. Dort hatte sie ein Bundeswehangehöriger gefunden und die Polizei alarmiert. Sie hatte die Nacht offenbar auf dem nahe gelegenen Truppenübungsplatz in einem selbst mitgenommenen Zelt verbracht.

Wenig später war das Mädchen wieder wohlbehalten zurück in der Einrichtung, wie die Polizei gegenüber MAZonline berichtete.

Hintergrund ihres Verschwindens waren angeblich nichtige Streitigkeiten im Jungendheim.

Von MAZonline

Potsdam-Mittelmark Offizieller Start in Beelitz-Heilstätten auf Anfang September verschoben - Baumkronenpfad eröffnet später

Die ersten Ausflügler, die in Baumwipfelhöhe Beelitz-Heilstätten erleben wollen, müssen sich noch etwas länger gedulden. Die eigentlich am 21. August geplante Eröffnung des Baumkronenpfades in Heilstätten muss verschoben werden. Als neuer Termin wird jetzt der 4. September genannt.

18.08.2015
Potsdam-Mittelmark Auf einem Vierseithof versuchen 30 Leute, eine Solidargemeinschaft zu sein - Klein-Utopia in Kanin

Es gibt Gemeinschaftsbüros und Gemeinschaftsautos und Entscheidungen werden miteinander im Plenum getroffen: Auf einem Vierseithof im Dorf Kanin versuchen junge Leute, eine Solidargemeinschaft zu sein. Sie sind dabei ziemlich erfolgreich. Die 30 Bewohner der Genossenschaft „Lauter Leben“, von denen hier die Rede ist, sehen jedenfalls glücklich aus.

18.08.2015
Potsdam-Mittelmark Potsdam sucht Pächter für Ausflugsrestaurant - „Seekrug“ am Templiner See soll wieder öffnen

Die Stadt Potsdam und die Luftschiffhafen GmbH suchen einen neuen Pächter für das bei Potsdamern und Touristern beliebte Ausflugsrestaurant „Bootshaus Seekrug“ am Templiner See. Die Suche ist allerdings schwierig, denn die Zukunft des Lokals ist eng mit der Zukunft des Rudersports auf dem Gelände verknüpft. Und da gibt es viele Fragezeichen.

26.02.2018
Anzeige