Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 16-Jähriger betrunken mit Moped unterwegs
Lokales Potsdam-Mittelmark 16-Jähriger betrunken mit Moped unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 15.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf

Kurz nach Mitternacht am Sonntag stoppten Polizeibeamte der Inspektion Potsdam einen 16-jährigen Mopedfahrer, der mit seinem Zweirad die John-Graudenz-Straße befuhr. Gegenüber den Beamten konnte der Fahrer keinen Führerschein vorlegen, auch war sein Moped nicht zugelassen. Bei einem anschließend durchgeführten Alkoholtest pustete sich der Teenager mit 0,57 Promille in den Bereich eines Bußgeldes. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Der junge Mann wurde seinen Eltern übergeben.

Töplitz: Navi aus VW Crafter gestohlen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Montag gewaltsam in einen VW Crafter ein, der in der Leester Straße abgestellt war. Der Fahrzeughalter hatte später das beschädigte Türschloss entdeckt und sofort die Polizei informiert. Die Diebe stahlen das festverbaute Navigationssystem.

Petzow: 66-Jährige bei Unfall verletzt

Ein 75-jähriger VW-Fahrer übersah am Sonntag an der Kreuzung Fercher Straße einen Laster, der Vorfahrt hatte. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde die 66-jährige Beifahrerin des Volkswagens leicht verletzt. Sie musste ärztlich behandelt werden.

Von MAZ online

Potsdam-Mittelmark Abgeordnete wollen Regelwerk nicht - Borkheide: Baumsatzung abgelehnt

Alle Jahre wieder wird in Borkheide (Potsdam-Mittelmark) über die Aufstellung einer örtlichen Baumschutzsatzung diskutiert. Und alle Jahre wieder wird die Satzung verworfen. So geschehen auch in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertreter – die Abgeordneten wollen die Regelung nicht.

18.02.2016
Potsdam Proteste in Hör- und Sichtweite der Pogida-Anhänger - 7 Anti-Pegida-Demos für Mittwoch angemeldet

Zur Pogida-Demonstration, die am Mittwoch durch Babelsberg führen soll, sind 7 Gegenveranstaltungen angekündigt. Eine unter anderem vom SV Babelsberg. Anders als sonst könnten die Gegendemos näher als sonst an die Kundgebung der Pegida-Anhänger heranrücken.

15.02.2016

Egal ob Prellung, Schnittwunde oder verstauchter Fuß: An der Bad Belziger Krause-Tschetschog-Oberschule sind ab sofort die Schulsanitäter zur Stelle, wenn irgendwo ein Unfall passiert. Die „AG Schulsanitätsdienst“ wird seit vergangenem Halbjahr angeboten – acht Schüler der achten und neunten Klasse haben sich bereits zu Ersthelfern ausbilden lassen.

18.02.2016
Anzeige