Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 17. Birnenfest steht in den Startlöchern
Lokales Potsdam-Mittelmark 17. Birnenfest steht in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 04.09.2017
Beim Birnenfest kommen traditionell Jung und Alt auf ihre Kosten.
Groß Kreutz

Das alljährliche Birnenfest in Groß Kreutz steht vor der Tür. Zum bereits 17. Mal wird es in diesem Jahr vom Kulturförderverein organisiert. Los geht es bereits am kommenden Freitag mit einem Herbstkonzert des Gemischten Chors Groß Kreutz in der Kirche. Am Sonnabend, 9. September, steigt dann das große Fest, beginnend mit dem Flohmarkt um 10 Uhr. Eine halbe Stunde später fällt der Startschuss für den 8. Birnenlauf. Erwachsene absolvieren eine fünf Kilometer lange Strecke und Schüler laufen 800 Meter. Die drei bestplatzierten jeder Kategorie erhalten Preise, kündigte der Verein an. „Da die Gäste des Birnenfestes seit Jahren ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie gewohnt sind, sind die Erwartungen natürlich hoch“, sagt Andreas Kenner vom Kulturförderverein. Daher habe man keine Mühen gescheut, an die Traditionen der Vorjahre angeknüpft und sein mittlerweile oft kopiertes Konzept weiter entwickelt.

Das Nachmittagsprogramm ab 14 Uhr bereichern Tänzer des Karnevalsvereins, der Beelitzer Spielmannszug, das Puppentheater „RatzFatz“ und die Kinder der Erich-Kästner-Grundschule. Um 16.30 Uhr steht ein moderner Birnen-Dreikampf der Unternehmen auf dem Plan und für 17 Uhr ist die Modenschau diesmal unter dem Motto „Groß Kreutz ist spitze“ geplant. „Frech, sexy und mit Durchblick wird sie wieder der unbestrittene Höhepunkt des Festes“, so Andreas Kenner. Am Nachmittag kann außerdem der Groß Kreutzer Kirchturm mit Pfarrer Sebastian Mews besichtigt werden. Der genaue Zeitpunkt wird am Tag selbst noch kurzfristig bekannt gegeben. Am Abend lässt die Band „Tor 11“, die dem Birnenfest seit Jahren die Treue hält, ab 19 Uhr den Tag mit Tanzrhythmen ausklingen.

Tausende Besucher kamen in den vergangenen Jahren über den ganzen Tag verteilt nach Groß Kreutz. Laut Kulturförderverein ist das Birnenfest in der Region mittlerweile zu einer festen Hausnummer geworden. Auch in diesem Jahr ist der Eintritt wieder frei.

Von Luise Fröhlich

Brandenburg/Havel Schulobstprogramm in Wusterwitz - Radio Wuwi funkt Äpfel für alle

Jede Menge Äpfel gab es am ersten Tag nach den großen Ferien in Wusterwitz. Die Wilhelm-Götze-Grundschule nimmt am Schulobstprogramm des Landes teil. Immer in der ersten Hofpause werden zunächst bis Ende Oktober klein geschnittene Vitaminspender verteilt. Sogar im Schulfunk wird für eine gesunde Ernährung geworben.

04.09.2017

Doppelten Grund zum Feiern gibt es am Mittwoch im Johanniter-Gesundheitszentrum Treuenbrietzen. Die Wohn- und Betreuungsstätte für psychisch kranke Menschen besteht seit 15 Jahren. Anlässlich dieses Jubiläums wird nun auch ein neu errichtetes Werkstattgebäude für die Tagesstätte eingeweiht. Am Nachmittag steigt ein öffentliches Sommerfest.

07.09.2017

Das 15. Treckertreffen in Trechwitz lockte Hunderte Besucher an den örtlichen Reitplatz. Dort hatten die 35 Mitglieder des veranstaltenden Freizeit- und Jugendvereins wieder einen Parcours für die teilnehmenden Gefährte vorbereitet – wie immer mit den beliebten Schlammlöchern. Eine Fahrzeuggruppe war erstmals beim Treckertreffen vertreten.

04.09.2017