Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
17. Birnenfest steht in den Startlöchern

Groß Kreutz 17. Birnenfest steht in den Startlöchern

Modenschau, Kirchturmbesichtigung und ein Birnenlauf: Die 17. Auflage des traditionellen Birnenfestes in Groß Kreutz steht vor der Tür. Am Freitag geht es bereits mit einem Herbstkonzert in der Kirche los. Am Sonnabend steigt dann das große Fest mit einigen bunten Programmpunkten. Die Modenschau steht in diesem Jahr unter einem Spitzen-Motto.

Voriger Artikel
Radio Wuwi funkt Äpfel für alle
Nächster Artikel
Nach tödlichem Unfall: Polizei räumt Fehler ein

Beim Birnenfest kommen traditionell Jung und Alt auf ihre Kosten.

Groß Kreutz. Das alljährliche Birnenfest in Groß Kreutz steht vor der Tür. Zum bereits 17. Mal wird es in diesem Jahr vom Kulturförderverein organisiert. Los geht es bereits am kommenden Freitag mit einem Herbstkonzert des Gemischten Chors Groß Kreutz in der Kirche. Am Sonnabend, 9. September, steigt dann das große Fest, beginnend mit dem Flohmarkt um 10 Uhr. Eine halbe Stunde später fällt der Startschuss für den 8. Birnenlauf. Erwachsene absolvieren eine fünf Kilometer lange Strecke und Schüler laufen 800 Meter. Die drei bestplatzierten jeder Kategorie erhalten Preise, kündigte der Verein an. „Da die Gäste des Birnenfestes seit Jahren ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie gewohnt sind, sind die Erwartungen natürlich hoch“, sagt Andreas Kenner vom Kulturförderverein. Daher habe man keine Mühen gescheut, an die Traditionen der Vorjahre angeknüpft und sein mittlerweile oft kopiertes Konzept weiter entwickelt.

Das Nachmittagsprogramm ab 14 Uhr bereichern Tänzer des Karnevalsvereins, der Beelitzer Spielmannszug, das Puppentheater „RatzFatz“ und die Kinder der Erich-Kästner-Grundschule. Um 16.30 Uhr steht ein moderner Birnen-Dreikampf der Unternehmen auf dem Plan und für 17 Uhr ist die Modenschau diesmal unter dem Motto „Groß Kreutz ist spitze“ geplant. „Frech, sexy und mit Durchblick wird sie wieder der unbestrittene Höhepunkt des Festes“, so Andreas Kenner. Am Nachmittag kann außerdem der Groß Kreutzer Kirchturm mit Pfarrer Sebastian Mews besichtigt werden. Der genaue Zeitpunkt wird am Tag selbst noch kurzfristig bekannt gegeben. Am Abend lässt die Band „Tor 11“, die dem Birnenfest seit Jahren die Treue hält, ab 19 Uhr den Tag mit Tanzrhythmen ausklingen.

Tausende Besucher kamen in den vergangenen Jahren über den ganzen Tag verteilt nach Groß Kreutz. Laut Kulturförderverein ist das Birnenfest in der Region mittlerweile zu einer festen Hausnummer geworden. Auch in diesem Jahr ist der Eintritt wieder frei.

Von Luise Fröhlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg