Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 25-Jähriger mit Bierflasche verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark 25-Jähriger mit Bierflasche verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 09.05.2016
Quelle: DPA
Anzeige
Neuseddin

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einem Asylheim in Neuseddin. Laut den polizeilichen Angaben war es zwischen zwei Pakistanern zu einem Streit wegen eines zu lauten Telefonats gekommen. Der Streit eskalierte und ein 39-jähriger Pakistani schlug seinem Landsmann (25) mit einer Bierflasche gegen den Hinterkopf. Der zog sich Schnittverletzungen am Hinterkopf zu und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Gegen den 39-jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Fichtenwalde: Einbruch in ein Wohnhaus

Unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende in ein Wohnhaus im Fichtenwalder Buchenweg eingebrochen. Auf ihrer Suche nach Wertgegenständen durchsuchten sie alle Räume. Nach ersten Erkenntnissen ließen sie dabei hochwertige Elektronik, Schmuck und Bargeld mitgehen.

Wilhelmshorst: Gemeindezentrum beschmiert

Eine Hauswand des Gemeindezentrums Wilhelmshorst wurde vermutlich in der Nacht zum Montag mit mehreren Farbschmierereien versehen, die ungefähr 1 Meter mal 0,50 Meter groß sind. Der Schaden wird mit mehreren hundert Euro angegeben.

Werder: Radler volltrunken unterwegs

Polizeibeamte stoppten am frühen Montagmorgen in der Straße Unter den Linden wohl den letzten Gast des Baumblütenfestes in Werder. Ein 38-Jähriger hatte erhebliche Probleme, sein Rad ordnungsgemäß zu führen. Einen sofortigen Atemalkoholtest lehnte der Mann jedoch ab. So wurde eine Blutprobe angeordnet und dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Der Radler muss nun mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Von MAZonline

Nach dem Unfall mit einem Feuerwehrfahrzeug und mehreren Verletzten beim inzwischen beendeten Blütenfest in Werder steht jetzt fest, dass der Fahrer des Autos unter Alkoholeinfluss zum Einsatz fuhr. Die Polizei und ein Gutachten sollen nun klären, ob der Alkohol Ursache des Unfalls war.

10.05.2016
Brandenburg/Havel Kläger soll Kräh-Protokoll erstellen - Zitzer Hähnestreit: Noch fehlen die Beweise

Kein Ende im Zitzer Hähnestreit in Sicht: Vor einer Entscheidung hat das Amtsgericht Brandenburg dem Kläger aufgetragen Beweise für eine Beeinträchtigung zu sammeln. So soll Hans-Wilhelm Geue drei Wochen lang das Spektakel der Hähne von Reno Nerling dokumentieren. Von diesem Kräh-Protokoll hängt der Ausgang des Dauerbrenners ab.

09.05.2016

Bei strahlendem Sonnenschein ist das Baumblütenfest am Sonntag in Werder zu Ende gegangen. Damit endet auch der einwöchige Sondereinsatz der Polizei. Und die zieht ein positives Fazit, auch wenn ein Vorfall die Bilanz trübt. Doch auch diesem kann die Polizei etwas Positives abgewinnen.

09.05.2016
Anzeige