Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark A9: BMW überschlägt sich
Lokales Potsdam-Mittelmark A9: BMW überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 22.07.2015
Quelle: dpa
Anzeige
A9: BMW überschlägt sich

Mit einem Schrecken davon kam der Fahrer eines BMW-Pkw am Dienstagnachmittag auf der Autobahn 9. Zwischen den Anschlussstellen Klein Marzehns und Niemegk überschlug sich der 59 Jahre alte Mann mit seinem Pkw. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Erfurter zu schnell in Richtung Berlin unterwegs. Er kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Der 59-Jährige konnte sich anschließend selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. Er musste mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. An seinem Wagen entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

+ + +

Mittelmark: Berauscht am Steuer

Mit Cannabis im Blut stoppten Beamte aus Thüringen am Dienstag einen Audi-Fahrer auf dem Autohof in Brück. Sie waren zunächst auf den Pkw aufmerksam geworden, weil das Fahrzeug offensichtliche Mängel vorwies. Ein im Rahmen der Kontrolle durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Cannabis. Der Mann durfte seine Autoschlüssel abgeben, er hat nun zudem eine Strafanzeige am Hals.

+ + +

Beelitz: Zusammenstoß mit Wild

Großes Glück hatte in der Nacht von Montag auf Dienstag der Fahrer eines Kleintransporters auf der Bundesstraße 2. Der Mann war gerade auf Höhe des Abzweigs nach Schönefeld unterwegs, als er um 3.35 Uhr mit einem Reh zusammenstieß, das die Straße überqueren wollte. Als Beamte eintrafen, um sich ein Bild von der Situation zu machen, sprang das bis dato am Straßenrand liegende Tier auf und lief davon. Am Transporter gab es lediglich leichte Schäden an der vorderen Beleuchtung.

+ + +

Von MAZonline

Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzener Schulförderverein „Wissenswelten“ gerettet - Grundschule kann weiter auf Hilfe bauen

Aufatmen in Treuenbrietzen: An der Albert-Schweitzer-Grundschule kann die Arbeit des Fördervereins „Wissenswelten“ fortgeführt werden. Dazu ist der Verein jetzt kurz vor den Ferien mit 23 neuen Mitgliedern und neuem Vorstand neu belebt worden.

25.07.2015
Potsdam Polizeibericht für Potsdam und das Umland am 22. Juli - Dieb fingert Handy aus der Hosentasche

+++ Potsdamer Innenstadt: Handy gestohlen +++ Glindow: Polizei sucht nach Unfallflucht einen dunklen Audi +++ Beelitz: Auto stößt auf der B2 mit Reh zusammen +++

22.07.2015

Aus Anlass des internationalen Kindertages wurden in der Wiesenburger Tagesstätte Am Hesselberg 62 Luftballons gen Himmel geschickt. Der Wind verteilte sie in alle Richtungen. Am weitesten ging es offenbar bis Polen. Indes kam es nicht so sehr auf die Entfernung an, sondern um möglichst zahlreiche Antworten.

22.07.2015
Anzeige