Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Abschied von der Taschenuhr
Lokales Potsdam-Mittelmark Abschied von der Taschenuhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 02.09.2015
Der Maler Karl Hagemeister, Ehrenbürger von Werder. Quelle: Archiv
Anzeige
Werder

Die Stadt Werder plant mit einem entsprechenden Beschluss der Stadtverordnetenversammlung eine neue Ehrenordnung. Zu den Ehrenbürgern Werders gehören unter anderen der Kunstmaler Karl Hagemeister (1848-1933) und der SPD-Politiker Eugen Ernst (1864-1954). Um an die Ehrenbürger würdig zu erinnern, sollen künftig besondere Tafeln mit den wichtigsten Daten der Persönlichkeiten auf dem Inselfriedhof angebracht werden.

Bei der Eintragung ins Goldene Buch der Stadt bekamen die geehrten Bürger bisher eine Taschenuhr oder Uhrenkette. Als Zeichen der Ehrung schlägt die Stadtverwaltung nun vor eine Medaille gestaltet wie das Werderaner Wappen von 1893.

Von Regine Greiner

An 12 Standorten in Caputh zeigten am Wochenende zum Auftakt der 9. Kunsttour Künstler aus der Gemeinde Schwielowsee und deren Gastkünstler ihre Werke. Im Caputher Schloss konnten die Besucher eine Gemeinschaftsausstellung bewundern. Darüber hinaus waren zahlreiche Ateliers geöffnet und luden zum Mitwirken ein.

02.09.2015
Potsdam-Mittelmark Polizeibericht für das Potsdamer Umland am 30. August - Zaun zerstört und Schafe gestohlen

In Stahnsdorf haben offenbar Unbekannte Schafe von einem eingezäunten Grundstück gestohlen. Der Besitzer fand einen zerstörten Zaun vor und stellte fest, dass drei Schafe verschwunden waren. Die Polizei ermittelt nun zum Verdacht des Diebstahls.

30.08.2015

Zwei Männer sind in der Nacht zu Sonnabend bei einem schweren Verkehrsunfall bei Güterfelde (Potsdam-Mittelmark) verletzt worden. Der Fahrer ist betrunken gegen einen Baum gerast. Für den Verursacher dürften die rechtlichen Konsequenzen aus dem Unfall jedoch schmerzhafter als die Verletzungen sein.

29.08.2015
Anzeige