Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Aktiv bis ins hohe Alter

Ehrenamtler gewürdigt Aktiv bis ins hohe Alter

Zum zweiten Mal hat die Gemeinde Stahnsdorf an verdienstvolle Bewohner die Ehrennadel verliehen. Waren es im Jahr 2014 fünf Männer, denen das Schmuckstück ans Revers geheftet wurde, so gehörte diesmal auch eine Frau zu den Ausgezeichneten.

Stahnsdorf Zille-Schule 52.383527 13.205288
Google Map of 52.383527,13.205288
Stahnsdorf Zille-Schule Mehr Infos
Nächster Artikel
Wieso heißt der Zickenplatz so?

Gruppenbild der Geehrten: Erhard Nickel (l.), Elsbeth Blohm und Kurt Zieger bekamen die Ehrennadel von Stahnsdorf.

Quelle: St. Reitzig

Stahnsdorf. Ehre, wem Ehre gebührt. Anlässlich des Stahnsdorfer Tages des Ehrenamtes hat Bürgermeister Bernd Albers (Bürger für Bürger) drei verdienstvollen Bürgern die Ehrennadel der Gemeinde verliehen. Die Festveranstaltung am Freitagabend mit dem Kabarettisten Frank Lüdecke und anderen Künstlern war gleichzeitig Feuertaufe für die sanierte und neu ausgestattete Aula der Zille-Schule (MAZ berichtete).

Elsbeth Blohm ist seit 22 Jahren Mitglied des Soziokulturellen Vereins „Eins A“ und mit ihren 81 Jahren noch dazu „eines der aktivsten“, wie Laudatorin Christina Golz, stellvertretene Vereinschefin, lobte. Als „Kräuterhexe“ ist die Senioren auf Märkten der Region mit ihrem Fachwissen und ihren Tees, Salben sowie Kräuterkissen bekannt. Sie zeigt besondere Kreativität bei Angeboten im Jugendzentrum Clab und ist als „bescheidene, liebenswerte Frau, die zu allererst an andere denkt“, geschätzt. Auch dem Künstler, der unter anderem das Stahnsdorfer Wappen und das Rex-Pils-Logo entworfen hat, erhielt die Ehrennadel angesteckt: Kurt Ziegers (83) langjährige Verdienste als Gemeindevertreter, Künstler und Kunstlehrer für Jugendliche wertschätzte Georg Lehrmann, Vorsitzender des Gewerbevereins.

Den engagierten Ortschronisten, Heimatforscher und Sportler von Schenkenhorst, Erhard Nickel (80), würdigte Ortsvorsteher Sven Püstow. Die Ehrennadel erhielt Nickel, der früher auch Bürgermeister von Schenkenhorst war, für „sein Lebenswerk“.

Von Claudia Krause

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg