Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Alarm im Gartencenter

Polizeibericht vom 17. Mai für das Potsdamer Umland Alarm im Gartencenter

In der Nacht zu Dienstag schlug der Alarm in einem Gartencenter in Werder an. Doch als die Polizei eintraf, waren die Einbrecher bereits verschwunden. Vermutlich hatten sie Werkzeug mitgehen lassen.

Voriger Artikel
Traktorist verfolgt Viehdiebe auf Autobahn
Nächster Artikel
Wolf stürzt sich in Jeserig auf Kälbchen

Im Einsatz.

Quelle: dpa

Werder. In einem Gartencenter in der Otto-Lilienthal-Straße wurde in der Nacht zu Dienstag Alarm ausgelöst. Nach erstem Überblick der Polizei waren unbekannte Täter in zwei Werkzeugcontainer des Marktes eingedrungen. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Stahnsdorf: Unter Drogen am Steuer

Polizeibeamte kontrollierten Montagnacht in der Alten Potsdamer Landstraße einen 27-jährigen VW-Fahrer, der bei der Kontrolle eindeutige Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln zeigte. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht und wies den Konsum von Amphetaminen nach. Gegen den jungen Mann wurde eine Anzeige gestellt.

Güterfelde: Mit einem Reh zusammengestoßen

Der Fahrer eines Mercedes konnte am Dienstagmorgen in Güterfelde einem Rehwild nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem. Das Reh verendete am Unfallort und wurde durch den zuständigen Jagdpächter versorgt.

Neuseddin: Betrunken mit dem Motorroller unterwegs

Wegen seiner ungewöhnlichen Fahrweise kontrollierten Polizeibeamte in der Nacht zu Dienstag in der Kunersdorfer Straße den Fahrer eines Motorrollers. Da den Beamten Alkoholgeruch entgegenschlug, kam das Testgerät zur Anwendung. Es wurde ein Promillegehalt von 0,85 gemessen.

Fresdorf/Tremsdorf: 15-Jähriger baut mit Auto des Vaters einen Unfall

Ein 15-jähriger benutzte am Montag gegen 17.30 Uhr das Auto seines Vaters und unternahm damit eine Ausfahrt. In einer Kurve zwischen Fresdorf und Tremsdorf verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam mit diesem von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Auf einem Feldweg kam das Fahrzeug zum Liegen. Der Fahrer als auch sein 15-jähriger Beifahrer blieben dabei unverletzt. Der Vater des Fahrzeugführers gab an, dass er seinem Sohn das Fahrzeug zum Fahren überlassen hatte.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg