Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Amt lädt zum Tag der Sicherheit
Lokales Potsdam-Mittelmark Amt lädt zum Tag der Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 12.09.2017
Einbruchsschutz: Einige Tipps von Experten der Polizei wie Karina Mollenhauer können Dieben das Leben schwerer machen. Informationen gibt es beim Tag der Sicherheit nun in Brück. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Brück

Die dunkle Jahreszeit führt immer wieder verstärkt zu Einbrüchen in Einfamilienhäusern. Die Bewohner fühlen sich verunsichert. Deshalb veranstaltet das Amt Brück am Donnerstag auf dem Vorplatz und im Amtsgebäude einen Tag der Sicherheit.

Die Polizei und ein Beelitzer Schlüsseldienst geben nützliche Tipps zur Prävention. Wer Fragen zum Versicherungsschutz hat, wird ebenfalls fündig und kann sich von Experten beraten lassen.

Sicherheit gibt es aber nicht nur für Häuser, sondern auch für das Auto. Besucher können ihre Fahrsicherheit in einem Geschicklichkeitsparcours des ADAC testen und mit entsprechendem Fahrgefühl ein Kompakttraining im ADAC-Zentrum Linthe gewinnen. „Die Aktion und die Angebote sind nicht nur für Jugendliche gedacht, wir wollen vor allem auch Erwachsene ansprechen“, erläutert die Bereichsleiterin Marion Jahn vom Brücker Ordnungsamt. Schon jetzt denkt sie an eine mögliche Wiederholung des Aktionstages. Dabei bieten Experten des Fachbereiches Prävention der Polizeiinspektion Brandenburg auch eine kostenlose Fahrradcodierung an.

Im Anschluss gibt es außerdem eine Versteigerung von Fundsachen und neuwertigen Gegenständen aus einem Nachlass.

Mitmachen ist beim ersten Tag der Sicherheit kostenfrei. Selbst Kaffee und Kuchen kosten nichts. Den backen Mitarbeiter des Amtes. Eine kleine Spende ist allerdings erbeten. „Wir sammeln sie für die Angehörigen der beiden kürzlich im Einsatz verunglückten Feuerwehrmänner aus Lehnin“, erklärt Jahn.

Info: Tag der Sicherheit, Donnerstag, 12 bis 16 Uhr, auf dem Vorplatz und im Amtsgebäude Brück.

Von Andreas Koska

Dramatisches Ende einer Verfolgungsjagd: In der Nacht zum Dienstag stoppen in Potsdam-Babelsberg Polizisten einen Pkw. Doch der Fahrer des Mercedes gibt plötzlich Gas und flüchtet. Mit bis zu 160 Stundenkilometern rast der Autofahrer durch die Stadt – und kracht in Nuthetal gegen einen Bahnübergang.

12.09.2017

Es prickelt in Niemegk. Getränkeproduzent Bodo Höhne hat einen „Appletiser“ entwickelt. Das ist Apfelsaft mit Kohlensäure – nein, aber keine Apfelschorle. Der Name stand schnell fest: „Luthers Perle“. Damit hat er auch global betrachtet erste kleine Erfolge, denn es gibt bereits Anfragen aus Amerika und Asien.

14.09.2017
Potsdam-Mittelmark Streit um Wohnbauprojekt in Kleinmachnow - Grüne: Autobahn ist unerträgliche Belastung

Die Gemeinde Kleinmachnow könnte noch einmal um 800 bis 1000 Einwohner wachsen – wenn es nach den Plänen der Verwaltung für ein Wohngebiet an der A 115 geht. Doch gegen die Umwandlung der Gewerbeflächen für Wohnbebauung regt sich Widerstand. Die Grünen warnen vor Lärm und Schadstoffen – und bezweifeln, dass Mieten bezahlbar sind.

11.09.2017
Anzeige