Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° heiter

Navigation:
Amtsinhaber Schmidt liegt deutlich vorn

Bürgermeisterwahl in Teltow Amtsinhaber Schmidt liegt deutlich vorn

Der SPD-Politiker Thomas Schmidt bleibt Bürgermeister von Teltow. Bei der Stichwahl gegen Andreas Wolf vom Bündnis Wähler für Wähler kam er am Sonntag auf rund 60 Prozent, Wolf (BfB/Freie Wähler) bei 40 Prozent.

Voriger Artikel
Kartengruß vom Bürgermeister
Nächster Artikel
Der neue ist der alte Bürgermeister

Thomas Schmidt bleibt weitere acht Jahre im Amt als Bürgermeister Teltows.

Quelle: Dirk Pagels

Teltow. Thomas Schmidt bleibt weitere acht Jahre Bürgermeister von Teltow (Potsdam-Mittelmark). In der Stichwahl am Sonntag vereinigte der SPD-Politiker am Sonntag nach Auszählung aller 20 Stimmbezirke 60,8 Prozent der Stimmen auf sich; sein Herausforderer Andreas Wolf vom Bündnis Bürger für Bürger/Freie Wähler kam auf 39,2 Prozent. In der Wahl vom 24. September kam er auf rund 47 Prozent; sein Herausforderer Andreas Wolf auf 23,3 Prozent. Weil keiner der damals vier Kandidaten eine absolute Mehrheit erreicht hatte, war die Stichwahl zwischen den beiden besten nötig. Hauptpunkt der Auseinandersetzung ist das Yachthafenprojekt der Stadt, das in Wolfs Augen überteuert ist. Schmidt sieht sich in seiner kommunalen Arbeit und auch beim Hafenprojekt dagegen auf dem richtigen Weg. Teltow hat 21239 Wahlberechtigte; die Wahlbeteiligung lag bei 45,8 Prozent.

> Mehr dazu: Der neue ist der alte Bürgermeister

Von Rainer Schüler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg